Samstag, 26. Januar 2013

WORKOUT (MIT PILATESBALL)

Für das neue Jahr habe ich beschlossen etwas mehr Sport zu treiben. Früher gab es ja noch ein Mal in der Woche den Schulsport. Aber seit dem die Schule für mich vorbei ist, bin ich was den Sport angeht ziemlich faul geworden. Über ein halbes Jahr habe ich gar nichts gemacht. Irgendwann habe ich aber gemerkt, dass der Schulsport gar nicht so schlecht war und dass das Auspowern richtig gut tat.
Ich habe mir dann überlegt, was ich tun könnte, um mich wieder etwas mehr sportlich zu betätigen. Erst hatte ich die Idee ich ins Fitnessstudio zu gehen. Doch die monatlichen Gebühren von 20€ und den Gedanken über längere Zeit so vertraglich gebunden zu sein, fand ich letztendlich dann doch nicht so toll. Ich möchte auf jeden Fall selbst bestimmen, wann und wie viel Sport ich betreibe. Meine zeitweisen Rückenschmerzen haben mich dann daran erinnert, dass ich als Kind Krankengymnastik gegen meine leichte Skoliose machen musste - und eigentlich nicht damit aufhören hätte dürfen... Ich konnte mich noch an viele der damaligen Übungen (aus Yoga und Pilates) erinnern und habe mir gedacht, dass ich das doch wieder aufgreifen könnte. Und seit einiger Zeit mache ich jeden zweiten Abend nun meine Gymnastik-, Dehn- und Pilatesübungen :)
Wenn es draußen wieder etwas wärmer ist, möchte ich zusätzlich auch noch joggen gehen.
Damit die Gymnastik nicht zu langweilig ist, habe ich mir einen Pilatesball bestellt. Schon als Kind hat mir das "Turnen" damit viel mehr Spaß gemacht. Und genau das wollte ich heute auch wieder nutzen! :)
Ich habe dann nach verschiedenen Übungen gegoogelt, wobei ich viele Inspirationen auf Kissies Blog gefunden habe, und mir ein kleines Workout-Programm zusammengestellt.
Ich zeige euch nun welche Übungen ich zur Zeit mache:

1. Einfache Übungen (zum Warmwerden):


2. Mittelschwere Übungen
                           

3. Schwierige Übungen:

Interessieren euch solche Fitness-Tips? :)
Und betreibt ihr selbst Sport?

Kommentare:

  1. Hin und wieder gehe ich mal aufs Laufband, mehr aber auch nicht, weswegen ich eher unsportlich bin.

    AntwortenLöschen
  2. Ahh echt 1a Post. Hab auch so einen Ball. Weil wegen Rückenproblemen.

    AntwortenLöschen
  3. Danke ! endlich hab ich mal wieder SPort gemacht und es war gar nicht so einfach.. besonders die erste beim Warm up fand ich extrem anstrengend!

    AntwortenLöschen
  4. Hey, das sieht total effektiv auf, ich werde die Übungen nachher gleich mal ausprobieren mit meinem Gymnastikball. :D

    AntwortenLöschen
  5. hey wir haben 50 Leser :)
    wir würden uns gerne mit irgendetwas bei euch bedanken, und deswegen haben wir eine

    UMFRAGE

    gestartet! <3
    Es wäre schön wenn du abstimmen würdest, damit wir wissen was du gerne möchtest <3

    http://the-big-beauty-theory.blogspot.com

    wu &Alli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...