Dienstag, 30. Juli 2013

THERE COMES A TIME YOU HAVE TO STOP CROSSING OCEANS FOR PEOPLE WHO WOULDN'T EVEN JUMP PUDDLES FOR YOU

Sonntag, 28. Juli 2013

APARTMENT INSPO

Hej zusammen! :)
Der Juli ist schon wieder so gut wie rum und für mich bedeutet das nun auch, dass der Monat des Umzugs bevorsteht. Ich habe mir gestern, nachdem ich den tollen Tip von einer lieben Freundin bekommen habe, einen Roomplaner heruntergeladen. Ich hatte nämlich ein paar Bedenken, dass meine Möbel nicht so in das Zimmer passen, wie ich es gern hätte... Doch die Angst stellte sich als weitestgehend unbegründet heraus. Leider habe ich den Grundriss mit den ganz genauen Maßen nicht mehr gefunden aber ich wusste noch recht genau wie der Raum aussah. Es bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass mein Schreibtisch dort hin passt, wo ich ihn gern hätte.
Von meinem Kleiderschrank werde ich mich indirekt auch trennen müssen, da ich aus der Abstellkammer einen kleinen begehbaren Kleiderschrank machen werde und mir so einen Mädchentraum erfüllen will :)
Dafür habe ich dann in einer anderen Ecke wiederum Platz für etwas ganz Neues. Ich dachte an eine kleine "Chill-Out-Lounge" mit Sessel, Couchtisch etc. Aber das ist alles ziemlich schwer einzuschätzen, wenn man das ganze aus dem Gedächtnis von der 20-minütigen Wohnungsbesichtigung und nur mithilfe von einigen Bildern plant. Überhaupt wird es so sein, dass ich mich langsam und nach und nach weiter einrichte. So hat man auch länger was von dem Spaß sich die Möbel auszusuchen... :)
Fest steht jedoch, dass meine Wohnung einfach rundum mädchenhaft, verträumt aber auch ein bisschen glamourös werden wird... :)

Donnerstag, 25. Juli 2013

BILDER VON DEN LETZTEN TAGEN

Hallo zusammen! :)
Ich bin gerade eben erst wieder zu Hause angekommen. Am Samstagabend habe ich einen guten Freund in Hamburg besucht. Er kommt eigentlich aus Schweden und hat dort vor einigen Tagen seine Freunde und Familie besucht. Mir hat er von dort so einen Lippenpflegestift mitgebracht, den ich wahnsinnig toll finde, man aber leider hier in Deutschland nicht kaufen kann... Ich kann meine Nude-Lippenstifte nicht mehr sehen und für den Sommer finde ich es besser etwas "leichteres und frisches"auf den Lippen zu haben. Fand ich also sehr lieb von ihm, dass er daran gedacht hat :)
Da er Tattoowierer ist, habe ich auch viel Zeit im Tattoostudio verbracht aber ein neues Tattoo gab es für mich bisher noch nicht ;)
Ansonsten waren wir die Abende über viel unterwegs, haben Billard/Darts gespielt und so weiter :)
Gleich werde ich eine Freundin besuchen und wir machen uns einen netten Mädels-Abend :)

Haha, Maximus... :)




Freitag, 19. Juli 2013

BILDER VON GESTERN ABEND

Gestern Abend hat eine Freundin spontan via WhatsApp vorgeschlagen einen Cocktail trinken zu gehen :)
Ich meinte dann, dass ich schon immer mal ins "360°" wollte. Das ist eine wunderschöne Cocktailbar auf dem Deck eines Parkhauses in der Innenstadt und man hat von dort oben einen fantastischen Überblick über Hannover. Außerdem ist es ganz im Stil einer Strandbar gehalten :) Es ist einfach wahnsinnig schön dort oben!
Später haben wir dann auch noch ein paar andere Leute dort getroffen :)
Es war einfach ein fantastischer Abend! :)





Montag, 15. Juli 2013

MONEY CAN'T BUY YOU HAPPINESS

Hej zusammen.
Ich bin heute schon ziemlich lange auf den Beinen, denn heute Morgen um 9 Uhr habe ich meinen neuen Vermieter getroffen, um den Mietvertrag zu unterschreiben! Ich bin wahnsinnig froh, dass das alles so gut geklappt und mein Vermieter so ein entspannter Mensch ist, haha! :)


Bild via
Danach war ich noch ein wenig in der Stadt, weil ich bei dem tollen Wetter noch nicht nach Hause wollte... Ich mag es, wenn die Straßen am Morgen noch relativ leer sind. Und dann bin ich auf einen obdachlosen Mann gestoßen, der auf einer Decke mit seinem Hund saß. Vor ihm lag ein Stück Pappe mit der Aufschrift "ICH HABEN HUNGER". Und irgendwie konnte ich an ihm einfach nicht so vorbeigehen, da er so eine Fröhlichkeit ausstrahlte. Ich habe ihm dann ein paar Cents in seinen Hut getan, mich einfach mal zu ihm gesetzt und mich mit ihm unterhalten... Er sprach leider nur sehr gesprochen Deutsch/Englisch aber wir konnten uns dennoch irgendwie halbwegs verständigen. Ich fragte ihn, ob er jeden Tag hier sitzt, wie lange er schon in Deutschland ist und was ihn hierher führte. Er erklärte mir dann, dass er aus Ungarn kommt und seine ganze Familie bei einem Hausbrand verlor und vor einigen Wochen dann nach Deutschland kam, seitdem versucht die Sprache zu erlernen und irgendwie einen Job zu finden. Ich fand seine Geschichte wirklich rührend und es hat mich gefreut zu hören, dass er den Mut sozusagen noch nicht verloren hat und sich um Arbeit bemüht. Außerdem fand ich es wirklich gut, dass er statt einer Flasche Bier oder Schnaps eine normale Flasche mit Wasser in der Hand hielt. Und während unseres gesamten Gesprächs hat er gelächelt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er vielleicht nur gerade mal die Hälfte verstand von dem, was ich sagte...
Jedenfalls habe ich heute wirklich zwei Dinge wieder sehr deutlich vor Augen geführt bekommen. Erstens: Geld und Besitztümer allein können Dich nicht glücklich machen. Dieser Mann besitzt nahezu absolut gar nichts, lebt aber für jeden einzelnen Moment und ist trotz allem glücklich. Doch andererseits musste ich bedauerlicherweise auch feststellen, dass es so oft Menschen, die so ein gutes Herz haben oft am härtesten trifft...


Bild via

Sonntag, 14. Juli 2013

HUGS & KISSES

Ich freue mich, denn heute ist der Geburtstag meiner jüngeren Schwester und sie wird 16! :) Wie schnell die Jahre doch vergehen...
Doch leider kann ich nicht bei ihr sein und mit ihr feiern, denn sie wohnt natürlich noch bei meinen Eltern auf der von mir ca. 350km weit entfernten Insel Usedom, also in meiner alten Heimat und ich habe zur Zeit noch so viel abzuklären zwecks des Umzuges und der neuen Wohnung, sodass ich leider nicht weg kann.... Allerdings habe ich ihr ein kleines Geburtstagsvideo gemacht, das ich aber auf meinem Blog nicht veröffentlichen will :)
Aber ich plane im August zu ihr zu fahren und mit ihr dann unter anderem in die Körperwelten-Ausstellung zu gehen, die der Zeit ja noch bis September in Rostock stattfindet. Die möchte ich unbedingt mal sehen! :)

Außerdem vermisse ich zur Zeit ebenfalls einen guten Freund von mir, der ursprünglich aus Schweden kommt und zur Zeit seine Familie dort besucht. Ich bin so neidisch, da ich so ein riesiger Schweden-Fan bin! :)

Am Montagmorgen dann werde ich den Mietvertrag für meine neue Wohnung unterschreiben und die Sache wird dann sozusagen endlich amtlich! :) Ab Mitte/Ende August wird es dann anstrengend und die Aktion "Umzug" kommt so richtig ins Rollen...


Donnerstag, 11. Juli 2013

VERFLUCHT!

Der heutige Nachmittag war furchtbar stressig für mich. Ich musste noch ein Paket wegschicken und zudem ein paar wichtige Dokumente, die meine Eltern mir schickten abfotografieren (da ich leider keinen Scanner habe, aber mit der Spiegelreflex klappte das bisher immer hervorragend!) und meinem neuen Vermieter zukommen lassen. Doch als ich die Speicherkarte dann in den Laptop schob, wurde diese einfach nicht mehr erkannt! Und auch meine Kamera hatte plötzlich einfach keinen Zugriff mehr auf die Karte und die darauf vorhandenen Bilder. Doch glücklicherweise hielt sich der Ärger in Grenzen, denn ich habe vor etwa zwei Wochen alle Bilder nochmals auf meinem Laptop gesichert. Glück gehabt!
Trotzdem musste ich in die Stadt und schnell eine neue Speicherkarte kaufen. Denn auch zum Bloggen ist eine Speicherkarte für mich natürlich unerlässlich :)

Ansonsten habe ich noch ein paar Kleinigkeiten für meine neue Wohnung gekauft, die ich euch dann morgen zeigen werde, und war mit zwei Freundinnen auf einem Festival im Stadtpark :)


GESCHIRR VON ACCESSORIZE

Mir scheint als hätte ich gestern Abend meine Liebe für das, was viele von euch ganz sicher als "Kitsch" bezeichnen würden, wiedergefunden :)
Ich bin nämlich auf die neue With Love Geschirr Kollektion von Accessorize aufmerksam geworden :) Und ich muss sagen, dass diese total meinen Geschmack trifft! Ich mache mir jetzt, zwei Monate vor meinem Umzug, natürlich schon Gedanken darüber, wie ich meine Wohnung einrichten möchte. Zum Glück bin ich schon sehr gut gerüstet und es fehlt hauptsächlich an Kleinigkeiten. Aber gerade die bereiten einem ja den meisten Spaß beim Aussuchen, finde ich :)
Mein jetziges Zimmer ist komplett weiß. Alle meine Möbel und Wände sind weiß, was mir auch wirklich gut gefällt so. Doch in meiner neuen, eigenen Wohnung will ich etwas mehr Farbe reinbringen. Zumindest für den Flur habe ich schon viele Ideen und große Pläne und ich kann es eigentlich kaum erwarten loszulegen! :)

Wie findet ihr die neue Geschirr Kollektion? Zu bunt für euren Geschmack? :)


Mittwoch, 10. Juli 2013

FRAGESTUNDE

Ich habe in letzter Zeit ziemlich viele Emails, Kommentare oder auch Nachrichten über meine facebook-Seite bekommen, dass viele von euch meinen Blog sehr mögen :)
Das freut mich natürlich wirklich und gibt mir auch noch mehr Anreiz zum Schreiben verschiedener Artikel :)

Ein großes DANKE geht daher an jede Mail und jeden Kommentar, den ich von euch bekommen habe! :)

Mein Blog existiert ja nun schon seit über einem Jahr und wenn ich so darüber nachdenke, merke ich erst, wie schnell die Zeit doch vergangen ist! Jedenfalls möchte ich euch heute einfach mal anbieten mir all eure Fragen zu stellen. Die letzte und meine bisher einzige "Fragestunde" drehte sich rund um's Thema Uni. Wer möchte, kann das Ganze hier nochmals nachlesen :)
Heute möchte ich euch aber die Chance geben mir einfach ganz allgemein all eure Fragen zu stellen und ich werde natürlich versuchen jede einzelne zu beantworten! :)


NEUES BILD VON PEANUT

Hej zusammen! :)
Vielen Dank für die Glückwünsche zu meiner baldigen neuen Wohnung! :) Hab mich sehr darüber gefreut!

Ich habe lange nichts Neues mehr von Peanut gepostet. Ich denke, ich kann aber sagen, dass es ihr ziemlich gut geht :) In letzter Zeit hat sie ein großes Bedürfnis die Welt außerhalb ihres Glaskastens zu erkunden und ich lasse sie öfter in meinem Zimmer umherlaufen. Doch leider neigt sie immer zu allerhand Blödsinn, klettert in meine Schuhe und Handtaschen oder beißt auch sehr gern mal in den Zeh! Leider ist sie immer noch ziemlich bissig (allerdings nicht bösartig sondern eher aus Spieltrieb) und liebt es mit meinem Finger zu kämpfen und ich habe so mittlerweile auch die Hoffnung aufgegeben, dass sich das legt... Mittlerweile ist sie übrigens etwa 7 Monate alt.


Dienstag, 9. Juli 2013

NEUE WOHNUNG

Guten Abend zusammen! :)
Ich habe vorhin meine Emails gecheckt und in meinem Spam-Ordner eine Mail bezüglich der Wohnung bekommen, die ich mir am Sonntag angesehen habe! Und das Beste darin ist: Sie beinhaltete eine Zusage!
Ich habe gerade mit meiner Schwester telefoniert als ich die Mail las und bin erst ein Mal in einem Riesenfreudentaumel ausgebrochen! Ich habe mich wahnsinnig gefreut, denn die 1-Zimmer-Wohnung ist einfach perfekt für mich! Sie hat eine kleine Küche, ein Bad mit Badewanne und sogar eine kleine Abstellkammer, die sich aber auch hervorragend als begehbarer Kleiderschrank gebrauchen lässt! Außerdem ist sie perfekt und schön zentral gelegen. Ich hätte wirklich nie gedacht, dass ich die Wohnung bekommen würde, denn es gab noch mindestens vier andere Interessenten. Nächste Woche werde ich den Mietvertrag unterschreiben. Der eigentliche Umzug findet jedoch erst im September statt :)


GESICHTSPFLEGE

Hej zusammen! :)
Ihr erinnert euch vielleicht noch an die kleine Artikelserie, die ich vor einigen Monaten mal zum Thema Akne geschrieben habe. Die Artikel findet ihr hier und hier. Nun ist ja wieder einige Zeit vergangen und ich dachte mir, ich zeige einfach mal die Produkte, die ich in letzter Zeit so benutze.
Ich kann sagen, dass meine Haut schon viel besser geworden ist. Auf jeden Fall feinporiger und die 4-5 Pickel, die ich eigentlich immer habe, lassen sich auch recht zufriedenstellend abdecken. Dazu aber am Ende des Artikels etwas mehr :)

Jeden 2. Morgen benutze ich dieses Peeling von The Bodyshop. Ich finde, es ist einfach klasse! Ich glaube, es ist eigentlich ein Körperpeeling. Aber ich benutze es einfach auch für's Gesicht. Es duftet hervorragend und ist wahnsinnig sanft. Die Konsistenz ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, fand ich zu Beginn. Denn es ist nicht einfach eines dieser typischen gelartigen Peelings sondern im Vergleich zu diesen, ist wesentlich fester und grobkörniger. So krümelt es ziemlich beim Auftragen und klumpt beim Einmassieren auch zusammen. Das finde ich jedoch überhaupt nicht schlimm, da es absolut seinen Zweck erfüllt und alle alten Hautschüppchen sehr gründlich entfernt. Außerdem ist es sehr sparsam was den Verbrauch angeht. Man benötigt nur eine kleine Menge. Meine Haut ist danach kaum gerötet, spannt, juckt oder brennt auch nicht. Ich weiß, dass es die Peelings von The Bodyshop in verschiedenen Varianten gibt. Ich habe mich damals für Mango entschieden, weil es mir am besten gefiel! Dazu passend habe ich auch noch Duschgel und die Bodylotion. Auch wenn sie etwas teurer sind: Für mich sind es definitiv Nachkaufprodukte!

Nachdem ich meine Haut mit dem Peeling behandelt habe, trage ich eine feuchtigkeitsspendende Creme auf. Mir wurde damals die Creme mit Aloe Vera von Pond's empfohlen. Ich selbst bin auch ziemlich überzeugt von der heilenden Wirkung von Aloe Vera :)
Leider weiß ich nicht mehr, wie teuer diese Creme war. Aber ich meine es waren zwischen 2-3€. Ihr Geruch ist meiner Meinung nach sehr angenehm. Zu Beginn hatte ich jedoch den Eindruck, dass sie meine Haut sehr fettig aussehen ließe. Doch das finde ich jetzt nicht mehr. Ich trage sie einfach auf mein ganzes Gesicht auf, lasse sie kurz einziehen und dann folgt auch schon mein Make-up. Ich persönlich mag es, mein Make-up mit einer Feuchtigkeitslotion zu mischen. Mir kommt es dann nicht so "dick" und matt vor.



So viel dann zu meiner morgendlichen Gesichtsroutine. Abends folgt dann der Angriff gegen meine Akne. Ich war vor etwa 2 Wochen in der Apotheke, da meine Haut nach einer Pillenpause wieder etwas unreiner geworden ist. Zumindest war meine Stirn zuvor lange schön ebenmäßig und glatt. Deswegen ärgert es mich umso mehr, dass da nun wieder vereinzelt kleine Unreinheiten auftreten. Ansonsten neige ich dazu vereinzelt etwas größere Pickel auf den Wangen und vor allem aber im Kinnbereich zu bekommen.
In der Apotheke ließ ich mich dann beraten. Man konnte mir dort (natürlich rezeptfrei) die Cordes BPO 10% empfehlen. Es gibt sie aber auch geringer dosiert mit 5%. Man erklärte mir dort den Wirkstoff und die Wirkung an sich. Ich bin ehrlich gesagt nicht mehr so begeistert, dass irgendwelche ätzenden Stoffe die Hautschichten abtragen, was dann eben zeitweise zu starken Schuppungen führen kann... Aber ich dachte, ich will es ein Mal noch probieren. In den ersten 3 Tagen konnte ich schon eine Verbesserung feststellen! Die Pickel sind ruckzuck ausgetrocknet und geschrumpft. Doch nach 5 Tagen dann wurde meine Haut sehr trocken im Kinnbereich. Mittlerweile ist es zum Glück wieder ok und lässt sich mit dem Peeling und der Feuchtigkeitscreme gut in den Griff bekommen. Doch eine weitere große Verbesserung habe ich bisher noch nicht erlebt. Zumindest bekomme ich alle 4-5 Tage immer wieder einen neuen kleinen Pickel, den die Creme dann aber innerhalb von 3 Tagen austrocknet und sie zumindest nicht so rötlich erscheinen lässt. Man sagte mir aber auch, dass eine Verbesserung erst nach 4-8 Wochen sichtbar ist. Also hat das Ganze ja noch etwas Zeit...



Das wäre es dann erst ein Mal dazu. Ich weiß, dass einige jetzt bestimmt wieder ankommen und meinen: "Lass das ganze Make-up doch einfach weg! Das macht es nur schlimmer!" Aber geht ihr mal täglich mit so einem Schamgefühl raus, fühlt euch ständig unwohl und habt Angst den Leuten direkt ins Gesicht zu sehen. Glaubt mir, wenn ich könnte und mich besser fühlen würde, wären Flüssigmake-up und dergleichen schon längst Geschichte.

Montag, 8. Juli 2013

RUNNING...

Ich hab gesehen, dass das Thema "Laufen/Joggen" doch einige Leute mehr interessiert als ich annahm. Deswegen gibt es heute Abend noch ein Mal einen kurzen Artikel dazu :)
In den letzten Monaten war ich meiner Meinung nach sehr unsportlich und faul. Ich habe auch selbst gemerkt, dass mich manche alltägliche Situationen (viele Treppen steigen, Rennen um den Bus noch zu kriegen, etc.) manchmal schon ziemlich aus der Puste brachten... Trotzdem konnte ich einfach nie so wirklich Motivation zum Sporttreiben finden. Doch jetzt fühle ich mich irgendwie energiegeladen und brauche einfach Bewegung. Ich schätze, das liegt zum Einen wirklich am guten Wetter und zum Anderen auch an einem Freund aus, den ich vor einigen Monaten kennengelernt habe. Ich fuhr ein Mal mit dem Fahrrad nebenher während er laufen war :) Und irgendwie wäre ich da schon am liebsten mitgelaufen! Auch mein Papa geht schon seit längerer Zeit regelmäßig joggen. Ich selbst habe vor Kurzem erst wieder angefangen. Meistens laufe ich zwischen 30-45min. Je nachdem wie ich mich fühle. Ich will keinen innerlichen Zwang aufbauen, da ich Angst habe so sonst schnell wieder die Lust zu verlieren... Mein persönliches Ziel ist es jedoch zwei bis drei Mal die Woche für etwa eine Stunde laufen zu gehen und irgendwann vielleicht mit meinem Paps oder Kumpel mithalten zu können :)

IM MOMENT

Es ist einfach wahnsinnig warm in meinem Zimmer und ich traue mich nicht das Fenster zu öffnen. Aus Angst, dass noch mehr Hitze reinkommt :)
So richtig aufraffen konnte ich mich heute auch nicht. Aber ich werde nachher in die Stadt fahren, um ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester auszusuchen. Denn am Sonntag ist ihr Geburtstag! Wirklich schade, dass ich sie nicht besuchen kann, da ich zur Zeit so viel Stress mit der Wohnungssuche habe und die 8-9 Stunden Zugfahrt auch nicht einfach mal eben so zu bewältigen sind... Ich hasse so schrecklich lange Zugfahrten! Habt ihr irgendwelche Tips um die Zeit schneller rumzukriegen? Wenn ja, dann lasst es mich bitte wissen... :)
Aber ich plane gegen Ende August mal endlich wieder in meine alte Heimat zu fahren, wenn meine Mama Geburtstag hat! :) Glückliche Sommer-Geburtstagskinder! :)

Heute Abend werde ich auch wieder joggen gehen! In den letzten Tagen habe ich dafür viel Motivation gefunden! Ich hoffe wirklich, dass das so bleibt! :)


SONG OF THE DAY

Ich finde, Peter Fox gehört einfach zu den besten Musikern Deutschlands.
Seine Stimme hat meiner Meinung nach einfach einen absoluten Wiedererkennungswert! Seine Musik und Texte sind meiner Meinung nach ebenfalls etwas, das sich klar von der Masse abhebt. Bei mir persönlich erwecken seine Songs immer irgendwie gute Laune, motivieren mich etc.
Vielleicht lasst ihr euch ja von der guten Laune anstecken... :)


Samstag, 6. Juli 2013

SUMMER IN THE CITY

Hej zusammen!

Heute war es richtig schön warm und der Himmel war den ganzen Tag über wolkenlos. Schon gestern Abend hatte ich mir vorgenommen in den Park zu gehen und mich zu sonnen als ich den Wetterbericht gesehen habe. An solchen Tagen vermisse ich oft meinen Heimatstrand. Im Park im Grünen zu liegen ist zwar auch ganz schön aber kann den weißen Strandsand und das kühlende Meer absolut nicht toppen! Deswegen will ich sobald ich dann endlich einen neuen Mietvertrag unterschrieben habe mal wieder für ein Weilchen an die Ostsee in meine alte Heimat fahren. Meine Schwester vermisse ich zur Zeit auch wirklich ziemlich doll! :(
Morgen soll es noch wärmer werden. Also werde ich nach der Wohnungsbesichtigung vermutlich wieder in den Park gehen... :)


Freitag, 5. Juli 2013

WHERE THE MAGIC HAPPENS


Quelle
In meinem letzten Post habe ich ja schon kurz erwähnt, dass ich Städte wie Los Angeles, New York aber auch Hamburg liebe. Wenn es nach mir ginge, könnte die Stadt, in der ich lebe, gar nicht groß genug sein! Deswegen gibt es heute mal ein wenig mehr dazu von mir. Am liebsten hätte ich irgendwo ein kleines Apartment und das so zentral in der Innenstadt wie möglich. So stelle ich mir ein Leben in New York beispielsweise einfach perfekt vor. Ich habe im Gegensatz zu vielen meiner Freunde kein Problem mit großen Menschenmengen und auch Straßenlärm stört mich auch nicht. Ich bin wirklich gern unter Leuten und das Gefühl nur Einer von Vielen zu sein macht mir nichts aus.
Ich liebe die Facetten der Großstadt. Angefangen bei den vielen Lichtern und Hochhäusern bis hin zu den vielen, besonderen Menschen und Veranstaltungen. Einfach morgens noch nicht zu wissen, was man abends machen soll, dann einfach in die Stadt zu gehen und trotzdem was zu erleben :) Ich glaube, spontane Menschen wie ich sind auf dem Dorf oder in Kleinstädten ziemlich aufgeschmissen. Ich selbst komme jetzt nicht vom typischen Dorf, wie man es sich vorstellt aber es war eher ein Kurort auf einer Insel für ältere Leute und Familien. Heute frage ich mich oft, wie ich mir dort die Zeit vertrieben habe. Im Sommer gab es dort jedenfalls den Strand, den ich auch heute ziemlich oft vermisse. Ich weiß noch, wie sehr ich mich nach meinem Schulabschluss darauf gefreut habe endlich in die Großstadt zu ziehen! Mein größter Wunsch war eigentlich Hamburg, doch da ich damals mit meinem Freund zusammenziehen wollte und dort leider nicht angenommen wurde, zogen wir nach Hannover. Und jetzt wird mir Hannover schon zu klein, obwohl die Stadt selbst wirklich schön ist.
Für mich steht jedoch eigentlich schon fest, dass ich nach meinem Studium in eine noch größere Stadt ziehen werde. Vielleicht nach Hamburg, vielleicht aber auch ins Ausland, da es in Deutschland ja leider nicht diese typischen "Mega-Cities" gibt.

Wie seht ihr das? Seid ihr auch ein Großstadtmensch?

Quelle

Donnerstag, 4. Juli 2013

10 FACTS ABOUT ME

Hej zusammen! :)
Ich hoffe, ihr hattet bisher einen schönen Donnerstag! Ich hätte meinen Tag eigentlich nicht besser nutzen können. Ich war joggen und war überhaupt viel draußen, habe aufgeräumt und Kontakt zu alten Freunden aufgenommen. Ich weiß nicht, was ihr von solchen "Facts About Me" Postings haltet aber ich hab momentan mal wieder richtig Lust auf einen :)
Zur Abwechslung gibt heute auch mal ein animiertes Bild, haha! :)

#1 Ich liebe Schweden, war aber leider noch nie dort und möchte unbedingt mal dort Midsommar feiern!

#2 Ich habe einen Abiturschnitt von 1,8 und das Fach, das mir am wenigsten lag war Mathematik.

#3 Meine Lieblingssüßigkeiten sind MilkyWay und Yogurette.

#4 Meine beste Freundin ist meine jüngere Schwester!

#5 Ich könnte mir vorstellen eine Zeit lang in Kalifornien, New York, Australien oder Schweden zu leben.

#6 Das RedBull ohne Zucker schmeckt mir viel besser als das normale.

#7 Als Kind dachte ich ein Dutzend sei eine sehr hohe Zahl.

#8 Englisch gehört zu den Dingen, von denen ich wirklich überzeugt bin, dass ich sie kann!

#9 Ich mag die Bedeutung des "Wortes" YOLO und schöpfe daraus oft viel Motivation.

#10 Ich möchte unbedingt noch mehr Piercings und Tattoos, wobei ich vor den Schmerzen eines Piercings viel mehr Angst habe als vor denen beim Stechen eines Tattoos.


Mittwoch, 3. Juli 2013

NEUE HAARFARBE

Hej zusammen! :)
Ich hatte für den Nachmittag heute absolut nichts vor und damit ich mich nicht zu Tode langweile, habe ich beschlossen mir die Haare selbst zu färben. Ursprünglich lautete die Idee, dass ein Freund von mir das machen würde, weil er mal Friseur war. Aber ich bin seit Wochen so unzufrieden mit meiner Haarfarbe gewesen, dass ich nicht mehr wirklich warten wollte.
Vor einigen Tagen habe ich ja alles besorgt, was ich dazu brauchen würde und mein Freund hat mir genau erklärt, wie ich denn vorgehen muss. Ich hab einfach eine Strähnchenhaube benutzt. Es war wirklich mühsam die ganzen Haarsträhnen durch die winzigen Löcher zu fädeln. Ich glaube ich habe insgesamt fast zwei Stunden dafür gebraucht. Das Anrühren der Farbe war ganz einfach und die Menge von 200ml ausreichend :)
Leider hat sich meine einzige aber auch dafür sehr große Angst auch bestätigt: Als ich die Haube entfernen wollte, hatten sich am Hinterkopf lauter Knoten gebildet. Mit ordentlich viel Spülung, sehr viel Geduld und Fingerspitzengefühl konnte ich sie dann aber doch abziehen. Leider ist sie dabei an einer Stelle etwas eingerissen.

Mit dem Ergebnis an sich bin ich sehr zufrieden. Es ist viel heller geworden als die letzten Male beim Friseur. Auch die Längen sind nun nicht mehr so dunkel, wenn auch leider noch sehr ganz schön gelblich, was ich aber mit dem Silbershampoo versuchen werde in den Griff zu bekommen :)
Die Technik mit der Strähnchenhaube werde ich wohl nicht mehr anwenden... Teilweise ziept es schon sehr ordentlich und das dauernde Gepieke reizt die Kopfhaut auch. So habe ich meines Empfindens nach auch ziemlich viele Haare durch das Zupfen und Ziehen verloren... :(
Einen direkten Vorher/Nachher-Bildvergleich habe ich jetzt nicht aber wenn ihr das Bild von gestern (letzter Post) mit dem hier vergleicht, solltet ihr zumindest einen Eindruck von der ganzen Sache haben :)



Dienstag, 2. Juli 2013

HEUTE

Hallo zusammen! :)
Ich freu mich, dass ich mal wieder etwas mehr Zeit und Lust zum Bloggen habe. Für heute habe ich mir einiges vorgenommen. Ich muss einkaufen, zur Post und ein Paket abholen (von dem ich noch absolut keine Ahnung habe, was es sein könnte), weiter nach einer neuen Wohnung suchen und später will ich mal wieder ins Solarium oder vielleicht mit einer Freundin etwas trinken gehen.
Das mit der Wohnungssuche gestaltet sich auch, wie erwartet, ziemlich schwierig... Da eine gute Freundin von mir aber zur Zeit das selbe Schicksal teilt, hat man wenigstens jemanden, mit dem man sich drüber austauschen kann und fühlt sich nicht so allein :)

Bild von heute

Montag, 1. Juli 2013

BAD DAY

Eigentlich fing der heutige Tag nach einem recht schönen Wochenende gut an. Aber im Laufe des Tages schlug meine Stimmung dann um... Selbst ein Disneyfilm, ein Bad und Pizza konnten den Tag nicht wirklich retten. Das ist ziemlich ärgerlich, denn ich hatte mir für heute so viel vorgenommen... Leider ist es zur Zeit oft so, dass meine Laune nicht die beste ist. Schon etwas seltsam, denn normalerweise sieht mir das überhaupt nicht ähnlich und ich war zuvor kaum in der Lage launische Menschen zu verstehen... Ich selbst denke von mir auch, dass ich ziemlich gut darin bin Leute aufzumuntern. Komisch, dass dies jedoch bei einem selbst so schwer fällt?! :(
So musste ich meine ganzen Pläne für heute eben auf morgen verschieben...


GOING MORE BLOND...

Hej zusammen :)
Schon seit Monaten arbeite ich nun schon darauf hin eine Blondine zu werden. Leider gestaltet sich das Ganze noch schwerer als gedacht... Nach zwei Friseurbesuchen sind meine Haare nur wenig heller geworden und auch nach der Anwendung des Go-Blonder-Sprays (welches ich dennoch wirklich empfehlen kann!) sind meine Haare nicht wirklich blond. Besonders das mit dem gleichmäßigen Ergebnis gestaltet sich wirklich schwierig :(
Hinzu kommt, dass die dauernden Friseurbesuche auch wirklich teuer sind...
Allerdings habe ich große Angst vor einem Gelb/Orangestich und extrem kaputten Haaren, sodass ich von "Selbstexperimenten" wie dem L1++ Aufheller von Schwarzkopf lieber die Finger lasse...

Nun ist es so, dass ein guter Freund, der gleichzeitig auch mein Tattoowierer ist, früher mal Friseur war :)
Also hatten wir die Idee, dass er sich mal mit meinen Haaren beschäftigt. Deswegen war ich vor einigen Tagen im Friseurbedarfsshop und habe alles besorgt, was wir dafür brauchen. Ich wollte das mit der Strähnchenhaube mal ausprobieren, weil ich bisher eigentlich nur hauptsächlich Gutes darüber gehört habe. Jedoch habe ich Angst, dass es bei meinen langen Haaren ordentlich ziept oder sich alles verknotet... Ansonsten greifen wir zur Alufolienmethode :)
Zusammen habe ich für alles nur um die 15€ bezahlt! :)
Mittlerweile habe ich auch schon einen ziemlichen heftigen Ansatz. Deswegen hoffe ich, dass wir das bald durchziehen können, haha :) Wenn's so weit ist, werde ich versuchen euch ein Vorher/Nachher Bild zu zeigen.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...