Dienstag, 6. Mai 2014

AUSSIE HAARPFLEGE

Hallo zusammen! :)

Ich bin gerade aus der Uni nach Hause gekommen und dachte mir, ich berichte euch mal von meiner ganz neuen Haarpflege.
Es ist nahezu unglaublich, wie sehr die Produkte von Aussie zur Zeit in aller Munde sind! Seit April gibt es die Pflegeserie auch offiziell in Deutschland zu kaufen und das Internet ist bereits voll mit Produktvorstellungen und Testberichten.
Ich bin das erste Mal letzte Woche von einer Freundin beim dm-Einkauf kurz darauf aufmerksam gemacht worden. Als ich dann mit meiner Familie einige Tage später noch mal an der Serie vorbei ging, musste ich es mir einfach kaufen. Auch deswegen, weil ich mit Redken ja nicht unbedingt fantastische Erfahrungen gemacht habe...

Der Geruch steigt einem jedenfalls schon in die Nase, wenn man nur vorm Regal steht.
Ich hatte auch noch richtiges Glück, denn beim Kauf von zwei Aussie-Produkten, gab es auch noch eine hübsche Strandtasche dazu! :)

Die Miracle Moist Serie

Ich habe mir die verschiedenen Sorten der unterschiedlichen Pflegeserien alle genauer angeguckt. Entschieden habe ich mich für  die Miracle Moist Serie, da ich mein Haar in letzter Zeit als sehr ausgetrocknet empfand und es durch das Färben vermutlich auch etwas strapaziert wird. Ich habe das ganze Set aus Shampoo, Conditioner und Kur (auch Reconstructor genannt) mitgenommen.
Insgesamt durfte ich dann auch um die 20€ bezahlen, was ich für einen stolzen Preis halte. Aber insgesamt ist es deutlich billiger als das Set, bestehend aus Shampoo und Conditioner, von Redken.

Richtig extrem erscheint mir der Geruch der Aussie Produkte. Alle riechen sehr süß! Ich finde den Geruch persönlich echt ok. Doch seitdem ich im Internet mal davon gelesen habe, dass der Geruch mit Kaugummi in Verbindung gebracht wurde (was wirklich schon recht treffend sein kann), muss ich auch ständig daran denken, dass ich nicht unbedingt will, dass meine Haare nach Kaugummi riechen...
Der Geruch bleibt jedenfalls sehr lange im Haar! Zumindest viel länger als bei sämtlichen anderen Shampoos, die ich bisher ausprobiert habe.

Das Shampoo enthält laut Aussie keinerlei Silikone. Der Conditioner und die Haarkur enthalten hingegen Silikone, jedoch nur in geringen Mengen.
Ich selbst habe lange auch darauf geachtet, keinerlei Shampoos mit Silikonen/Parabenen etc. zu verwenden. Mittlerweile tue ich das seit einigen Monaten nicht mehr, da mir der Pflegeeffekt nie ausreichend war und ich es für offensichtlicher halte, dass Einflüsse wie tägliches Glätten/Föhnen der Haare insgesamt viel mehr Schaden anrichten.

Ich habe alle drei Produkte mittlerweile bereits zwei Mal ausprobiert und bin wahnsinnig überrascht und begeistert! Meine Haare sind das erste Mal seit Monaten wieder richtig weich, geschmeidig und fühlen sich gepflegt an :)
Bisher habe ich einfach absolut gar nichts auszusetzen. Bis auf die "Verschlussart" der Haarkur. Denn diese kann man im Grunde gar nicht verschließen. Hat man den Sticker über der Öffnung erst mal entfernt, ist die Haarkur geöffnet und durch Drücken quetscht man den Inhalt hinaus. Für mich persönlich nicht so vorteilhaft, da ich ja viel auf Reisen bin und es ehrlich gesagt mit der Angst bekomme, wenn die halbe Haarkur dann mehr oder weniger in meinen Koffer raus gequetscht wird...
Für viele andere könnte gerade genau das wiederum praktisch und bequem sein :)

- 5/5 -



Kommentare:

  1. Weisst du, dass die produkte hormonell wirksam sind?

    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2014/05/aussie-3-minute-miracle-shine.html?m=0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaein,
      also genau wusste ich es nicht, aber sonderlich überraschen tut es mich ehrlich gesagt auch nicht, da der Kosmetikmarkt mit hormonell wirksamen Produkten ja regelrecht überschwemmt ist...

      Löschen
  2. so war es bei vielen Bloggern..zuerst das wunderschöne Haar und dann die Katastrophe und kaputtes geschädigtes Haar ;) Ich persönlich habe mein Shampoo leer gemacht und bin zu meinem geliebten alten Dauerbrenner shampoo zurückgekehrt, da meine Haare auch nach einem Monat nicht mehr sooo gut aussahen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, bei mir nimmt das ganze einen anderen Verlauf... :)
      Aber gut, dass du ein Shampoo gefunden hast, auf das du dich sozusagen verlassen kannst ;)

      Löschen
  3. In welchen Laden hast du die gekauft ?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...