Donnerstag, 31. Dezember 2015

NEUJAHRSVORSÄTZE

Hallo Blog,

heute ist der allerletzte Tag im Jahre 2015. Wo ist die Zeit geblieben?
So ein Jahr ist tatsächlich immer wahnsinnig schnell vorbei aber es ist so viel passiert in den letzten vergangenen zwölf Monaten, dass ich wirklich sehr viele Erinnerungen an 2015 mit ins neue Jahr nehmen kann. Von vielen Ereignissen will ich gar nicht so recht wahr haben, dass sie einfach vorbei sind und immer mehr in die Vergangenheit rücken und irgendwann so weit zurückliegen.
Aber es bleibt zu hoffen, dass das neue Jahr wieder solche schönen Tage bereithält.

Mit Neujahresvorsätzen habe ich mich mal wieder absolut gar nicht beschäftigt, weil ich einfach gar nichts davon halte. Und ich glaube, mittlerweile geht es vielen so, denn die Mehrheit scheint inzwischen wohl begriffen zu haben, dass es kein neues Jahr braucht um etwas an seiner eigenen Lebensweise zu ändern, sondern dafür jedes beliebige Datum in Frage kommen könnte.


Mittwoch, 30. Dezember 2015

MEIN LEBENSLAUF

Mir kam schon vor einiger Zeit mal in den Sinn nochmals ein bisschen genauer zu erklären wie es denn dazu kam, dass ich mein Studium an den Nagel hing und was mich dazu bewegt hat gewisse Entscheidungen zu treffen.
Es gibt eine sehr hübsche, talentierte Bloggerin, der es sehr ähnlich geht wie mir, habe ich festgestellt. Nämlich die Victoria. Auch sie hat schon davon berichtet, wie es in ihrem Leben zu wesentlichen Veränderungen kam.
Ich will euch noch nun mal zeigen, dass Mut zur Veränderung sich meistens wirklich auszahlt.

Grundschulzeit

Meine Grundschulzeit finde ich aus heutiger Sicht betrachtet eigentlich gar nicht so toll. Gleiches gilt übrigens auch für meine Kindergartenzeit (den Kindergarten habe ich regelrecht gehasst!).
Ich war in der Grundschule ziemlich gut und hatte in eigentlich allen Fächern eine 1 oder 2 (außer im Schwimmunterricht, den fand ich schrecklich). Ich hatte nur recht wenige Freunde, zumindest fühlt es sich aus heutiger Sicht so an und weiß noch, dass ich ziemlich viel gehänselt wurde. Damals empfand ich das alles irgendwie als gar nicht so schlimm. Heute bleiben mir allerdings nicht so viele schöne Erinnerungen aus dieser Zeit.

Gymnasium + AbiZeit

Ab der 5. Klasse ging ich dann auf's Gymnasium. Die ersten drei Jahre dort waren auch nicht unbedingt schön. Ich brachte aber nach wie vor gute Noten nach Hause. Schule fiel mir insgesamt einfch wohl nie so wirklich schwer.
Für meine Brille und Zahnspange gab es aber weiterhin Hänseleien. Ab der 8. Klasse wurde es dann besser und ich verstand mich hauptsächlich mit den Jungs aus meiner Klasse sehr gut. Das blieb auch bis zum Abitur so. Eine beste Freundin hatte ich zu der Zeit nicht.
Besonders schön fand ich die Oberstufe (also die letzten beiden Jahre, 11. und 12. Klasse). Diese Zeit vermisse ich manchmal wirklich noch heute. Leider ist der Kontakt zu den Leuten fast gänzlich abgebrochen. Zur AbiZeit habe ich übrigens auch mit meinem Blog angefangen. Ich glaube, die Leute aus meiner Schule wissen bis auf wenige Ausnahmen bis heute nichts wirklich davon.



2 Semester Jura

Zu meiner Schulzeit hatte ich etwa 100 Ideen, was ich später gern mal machen würde. Doch kurz vorm Schulabschluss war ich dann doch echt planlos und suchte mir Hilfe bei der Berufsberatung. Dort riet man mir (aufgrund meines guten Zeugnisses) zum Jura-Studium. Ich hatte irgendwie von Anfang an Zweifel, ob ich das packen könnte. So wirklich etwas drunter vorstellen, konnte ich mir nicht. Aber die Aussicht auf einen guten Job reizte mich.
Das Studium brach mir im Punkt "Öffentliches Recht" das Genick, da ich mich einfach nicht mit den politischen Inhalten identifizieren konnte und mir das Lernen da unglaublich schwer fiel. Ich bin dann auch durch eine Prüfung gefallen, was mich sehr demotivierte, obwohl ich wusste, dass ich Eine von Vielen war. Ich entschloss mich dann relativ schnell zu wechseln, weil ich keine Zeit verlieren wollte. Trotzdem habe ich viele nützliche Dinge gelernt, die ich auch heute noch in meinem neuen Beruf anwenden kann.



2 Semester Lehramt

Ich entschied mich dann für ein Lehramtsstudium für Gymnasiallehramt. In der Schule hatte ich bereits mehrere Praktika an Grundschulen absolviert und fand den Beruf als Lehrer toll.
Meine beiden Fächer waren Englisch und Philosophie. Schon in der Schule war Englisch mein bestes Fach. Doch das Studium ruinierte mir den Spaß an der Sprache komplett. Wir mussten total trockene, veraltete und komplizierte Literatur lesen und es wurde stets Perfektion gefordert. Ununterbrochen wurde geübt, wie man einen Laut korrekt im Mund erzeugt und es wurde erläutert wie er genau entsteht. Auch die Lautschrift mussten wir auswendig lernen. Ich empfand das Englisch-Studium im Nachhinein betrachtet wirklich viel trockener als das Jura-Studium!
Das Philosophie-Studium hat mir hingegen eigentlich immer Spaß gemacht und ich fand die Dozenten einfach klasse!
Trotzdem konnte ich nie erkennen, was das alles denn mit Lehramt zu tun hat und war einfach nur enttäuscht. Selbst die Dozenten fanden es bedauerlich und meinten immer, dass man die erste Zeit genau so gut "Englische Kultur & Literatur" studieren könnte.
Teilweise war es sogar so schlimm, dass ich nicht mal mehr Lust hatte englische Musik zu hören oder Filme auf Englisch zu sehen.

Ausbildung zur Handelsfachwirtin

Dann gab es für mich eine 180°-Wendung, denn das Studentenleben hatte ich satt. Für mich war es eine schwere Zeit, denn es galt eine schwere Entscheidung zu treffen. Durch eine Freundin bin ich dann an diese Aus- und Fortbildungsstelle gekommen. Wer möchte, kann sich ja selbst ein wenig über diese Ausbildung informieren oder mich direkt fragen, sonst wird es hier zu ausschweifend :)
Ich hab im ersten Moment jedoch echt gedacht: "Oh Gott, das klingt nach BWL! Und Rechnen! Das kann doch nichts für mich sein."
Aber meine Freundin machte mir Mut und ich war mir plötzlich so sicher, dass ich das machen will und schaffen kann! Jetzt arbeite ich, verdiene mein eigenes Geld und finde das, was ich lerne total interessant. Der Unterricht in einer kleineren Gruppe ist für mich außerdem angenehmer als einer von fünfhundert zu sein.
Heute ist die Hälfte der 3-jährigen Ausbildung schon geschafft und ich habe in wenigen Tagen schon eine Ausbildung in der Tasche. Ich weiß für mich, dass ich die richtige Entscheidung getroffen habe.

Ich will euch einfach ermutigen gewisse Schritte einfach wirklich in die Tat umzusetzen. Denn es bringt gar nichts, wenn ihr in eurer Situation einfach nur unzufrieden seid. Am Ende wird sich immer ein Weg finden, ganz gleich, was andere Menschen von eurer Entscheidung halten.

Dienstag, 29. Dezember 2015

SILVESTER KLEIDER

Hallo Blog,

das Jahr vergeht so schnell und so bin ich dieses Jahr total spät mit Silvester-Outfits dran. Dabei schaue ich immer so gern nach Outfit-Inspirationen. Doch dieses Jahr ist mir was das anbelangt auch ehrlich gesagt leider nicht sonderlich viel ins Auge gesprungen.
Die schönsten Kleider gibt's mal wieder meiner Meinung nach bei Nelly.

Ich selbst musste mir dieses Jahr auch keine Gedanken um's Silvesteroutfit machen, denn ich werde nicht losziehen. Bisher habe ich nur lose Pläne, die sich allenfalls darum drehen, irgendwo mit ein paar Leuten etwas essen zu gehen. Ganz entspannt und gemütlich eben.

Was habt ihr für Silvester geplant? :)


1 - hier / 2 - hier / 3 - hier

Freitag, 25. Dezember 2015

WEIHACHTSGESCHENK: ARIANA GRANDE PARFÜM

Hallo Blog,

ich hoffe der Weihnachtsmann bei euch war fleißig und es lagen viele, schöne Geschenke bei euch unter'm Baum.
Ich kann mich nicht beschweren, denn ich hab wirklich sehr schöne Dinge von meinen Liebsten geschenkt bekommen :)

Eine Sache, die auch schon eine Weile auf meiner persönlichen Wish List stand, ist das Parfüm von Ariana Grande. Ich bin eigentlich kein besonders großer Fan von ihrer Musik, sondern höre ihre Lieder nur gelegentlich im Radio.
Aber wie das bei mir so ist, werde ich von hübschen Flakons und süßen Parfüms wie magisch angezogen. Ich hab das Parfüm bei Douglas entdeckt und dachte mir, dass es für mich ein schönes Alltags-Parfüm für die Arbeit sein könnte, denn der Duft ist nicht zu extravagant (aber schon sehr süß) und der Preis nicht so wahnsinnig hoch.
Mein Lieblingsparfüm ist das Black Opium von Yves Saint Laurent. Aber für den Alltag ist es mir dann doch irgendwie zu schade.




Donnerstag, 24. Dezember 2015

WEIHNACHTSSPAZIERGANG

Hallo zusammen,

ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest! :)
Ich war heute Nachmittag mit meiner Schwester und unserem Hund am Strand.
Das Wetter ist zwar alles andere als weihnachtlich aber das stört mich gar nicht. Ich finde das völlig in Ordnung :)

Ich freu mich schon total darauf heute Abend die Geschenke auszutauschen. Auch wenn ich teilweise schon weiß, was ich bekomme :)

Gab's bei euch schon Geschenke? :)


Mittwoch, 23. Dezember 2015

CHAI LATTE VANILLE - ZIMT

Hey zusammen,

im Moment schwärme ich total für alle möglichen Sorten von Chai Latte. In meinem Teeregal habe ich mittlerweile einen ganzen Vorrat angesammelt. Ich find's einfach wahnsinnig lecker und bin überrascht wie gut Milch und Tee zusammen passen können! :)

Eben hat mir meine Mama aus dem Supermarkt noch etwas Neues mitgebracht. Ich hab's sofort ausprobiert und finde, dass es total gut schmeckt! :)
Der Chai Latte kommt hier in solchen kleinen Päckchen in Pulverform und wird mit heißem Wasser aufgegossen. Ich glaube, neben Vanille-Zimt gibt es noch zwei weitere Geschmacksrichtungen.



IN & OUT

Hi Blog,

in der letzten Zeit habe ich mir eigentlich schon fast unbewusst Gedanken über Dinge gemacht, die ich einerseits total großartig und andererseits einfach schrecklich finde. Geschmäcker sind allerdings ja bekanntlich sehr verschieden.



Anker Schmuck

Anker als Anhänger bei Schmuck (insbesondere Halsketten) finde ich wahnsinnig schön. Sie spiegeln für mich die Verbundenheit zum Meer wider und ich finde sie so schön, dass ich mir sogar einen tätowieren ließ. 



Kimono Jacken

Ich finde diese Kimono-Jacken sehen wahnsinnig schön und zugleich gemütlich aus. Ich bin ohnehin ein ziemlicher Fan von Ponchos. Bisher habe ich aber leider noch keinen Kimono gefunden, der mir wirklich gut genug gefällt und mich regelrecht umhaut. Aber es wird auf jeden Fall für mich ein Frühlings-Must-Have :)
 




Rote Unterwäsche

Ich kann nicht mal genau erklären warum. Aber ich finde rote Unterwäsche einfach grauenhaft und alles andere als schön. Gegen die Farbe "Rot" an sich habe ich allerdings gar nichts. Ich hab immer das Gefühl, dass rote Unterwäsche irgendwie für Weihnachten gemacht ist und irgendwie nervt mich das tierisch.




Diese Fell Boots

Ich weiß nicht mal wie sie genau heißen aber ich sehe sie wahnsinnig oft auf der Straße und frage mich echt, was die Mädels so schön an ihnen finden. In Geschäften habe ich sie auch noch nie im Verkauf gesehen aber scheinbar gibt es doch etliche Anhänger.


 

Dienstag, 22. Dezember 2015

ANSTRENGENDER TAG

Hey Blog,

ich glaube um diese Uhrzeit habe ich noch nie einen Artikel geschrieben... Es ist mitten in der Nacht.
Ich bin heute wieder in meiner alten Heimat angelangt, denn zu Weihnachten ist das für mich ein absolutes Muss. Es ist echt schön wieder hier zu sein, auch wenn der Weg hier her heute besonders anstrengend war.
Denn statt mit der sonst so überfüllten Bahn bin ich dieses Mal mit einem Fernbus gefahren. Das war auch wirklich sehr bequem und ich war total überrascht und begeistert.

Bis ich beim Aussteigen feststellte, dass man mir den falschen Koffer aushändigte! 
Von meinem Koffer fehlte da schon jede Spur und er war mit samt Wertsachen verschwunden... Ein richtiger Schock vor Weihnachten für mich.
Das Schlimmste war jedoch, dass das Personal alles andere als verantwortungsvoll reagierte, sondern alle Schuld versuchte von sich zu weisen und sehr unhöflich war. So etwas habe ich noch nie zuvor erlebt...

Zum Glück behielten meine Eltern einen klaren Kopf und das Ende ist nun, dass ich meinen vertauschten Koffer wieder habe, da er zum Glück bei einer Person landete, die nicht so weit weg lebte, sodass wir ihn abholen konnten und zudem die Person ehrlich war und meine Wertsachen nicht anrührte...

Es ist ärgerlich, dass die Fahrt mit dem Fernbus so enden musste. Aber ich glaube in Zukunft lasse ich mein Gepäck gar nicht mehr aus dem Augen...


Freitag, 18. Dezember 2015

COZY COUTURE

Hallo Blog,

ich hoffe ihr genießt die Vorweihnachtszeit, denn letztlich ist sie nachher wieder so schnell vorbei und ein weiteres Jahr ist fast rum.
Ich kann jetzt sagen, dass ich mittlerweile alle Geschenke für meine Liebsten beisammen habe! :)
Dieses Jahr war ich wirklich früh dran. Jetzt halte ich nur noch nach Kleinigkeiten Ausschau, die ich noch ergänzend verschenken könnte.

Viele schöne Angebote findet man im Moment auch in Sachen "Kleidung", denn es gibt bereits eine große Auswahl an reduzierten Stücken.
Wer also noch ein schönes Geschenk sucht, kann hier auch wirklich fündig werden. Ebenso kann man sich so auch ganz leicht noch eine persönliche Freude und sein ganz eigenes Geschenk an sich selbst machen :)

Parkas gehören nach wie vor zu meinen "Favorite Pieces". Im Online-Shop von Esprit gibt es im Moment einen sehr schönen Parka mit großer Kapuze im Sale. Der karierte Schal sieht meiner Meinung nach fast schon luxuriös aus und wäre auf jeden Fall ein Geschenk, über das auch ich mich freuen würde :)
Die Rauleder-Boots sind ebenfalls zum Schnäppchen-Preis zu haben. Und der gemusterte Kimono ist ein totaler Hingucker und sieht dabei so was von gemütlich aus! Perfekt für die kalte Jahreszeit.

Doch auch alle, die nach etwas Leichtem für darunter suchen, werden im Moment fündig.
Es gibt echt so süße Langarm-Sleeves und Basics in den verschiedensten Farben, die gerade stark reduziert sind. :)


  1 - hier / 2 - hier / 3 - hier / 4 - hier

1 - hier / 2 - hier

Dienstag, 8. Dezember 2015

DIE ERSTEN GESCHENKE

Hallo zusammen,

im Augenblick genieße ich noch meine freien Tage. Ich kann's kaum fassen, dass ich morgen schon wieder Geburtstag habe! Als ich noch jünger war, habe ich mich schon Wochen vorher tierisch drauf gefreut und die Tage gezählt bis es endlich so weit war.
Ich will nicht sagen, dass ich mich schon zu alt fühle, um mich auf meinen Geburtstag zu freuen aber als Kind war es einfach was ganz Besonderes. Allerdings freue ich mich sehr darüber, dass meine Eltern mich besuchen kommen. Das war letztes Jahr nicht möglich...

Heute habe ich die ersten Geschenke eingepackt. Mir macht das immer wahnsinnig viel Spaß! Ich liebe das einfach! Am liebsten hätte ich noch einhundert weitere Geschenke zum Einpacken...
Ich bin immer noch am Überlegen mit welchen Dingen ich meinen Freunden und meiner Familie noch eine Freude machen könnte.


Donnerstag, 3. Dezember 2015

NEUES PORTEMONNAIE!

Hallo Blog,

aus der Stadt habe ich mir neulich ein neues Portemonnaie mitgebracht, da mein altes eigentlich schon seit einer Ewigkeit völlig ausgedient hat. Aber ich gehöre absolut zu den Personen, die eine Sache benutzen, bis es absolut gar nicht mehr geht, haha.
Hinzu kommt, dass ich an meinem alten Portemonnaie auch wahnsinnig hing... Ich glaube, es hat mich insgesamt knapp 8 Jahre lang begleitet! Ich kann mich noch genau dran erinnern, wo ich es damals gekauft habe.
Seitdem hat es mich in meiner Handtasche überall hin begleitet. Ich gehöre allerdings nicht zu den Leuten, die Bilder von ihren Freunden oder Verwandten hinein legen. Dafür war es zwischenzeitlich mit hunderten von kleinen Notizen gefüllt.
Außerdem wurde es mir mal geklaut, als ich noch in Hannover lebte und auf Arbeit war. Ich weiß noch, dass ich damals heilfroh war es im Fundbüro (allerdings ohne Bargeld und Glücksbringer von Oma&Opa) wieder bekommen zu haben. Ich verfluche den Typen, der es mir damals gestohlen hat, noch heute.

Aber es war nun wirklich an der Zeit für etwas Neues. Ich hab schon länger immer wieder mal geschaut, ob es etwas gibt, dass mein altes Portemonnaie ersetzen könnte. Doch alles, was mir halbwegs gut gefiel, war einfach zu teuer. Beim Weihnachtsshopping in der Innenstadt bin ich dann bei I am... auf das roséfarbene Portemonnaie gestoßen. Es war das letzte, das es dort gab. Als hätte es auf mich gewartet, haha.
Es ist deutlich schlichter, aber mit 21 hat man eben auch einen anderen Geschmack als mit 14. Als ich einem Freund meine neue Errungenschaft präsentierte, meinte er: "Gott sei Dank. Dein altes sah aus, als hätten es Ratten angefressen." Irgendwie hat er da auch Recht, haha... :)



Mittwoch, 2. Dezember 2015

WEIHNACHTSBUMMEL

Hallo zusammen,

gestern Abend habe ich mich spontan mit einigen Leuten zum Weihnachtsbummel in der Innenstadt getroffen. Wie schön Hamburg einfach ist! Ich verliebe mich jedes Mal neu in diese Stadt. Auch wenn das Geschenkekaufen schon sehr stressig ist, da die Geschäfte scheinbar zu jeder Tageszeit wahnsinnig voll sind, bin ich doch viel lieber mit Leuten unterwegs als alleine. Das dauert dann zwar um einiges länger, aber macht dafür auch viel mehr Spaß :)

Mir fehlen allerdings immer noch ein paar Geschenke und leider auch einige Ideen... Ich hoffe immer, dass mir etwas Besonderes ins Auge fällt, aber das ist wirklich gar nicht so leicht. Man will ja schließlich auch nicht einfach nur irgendwas schenken...
Zugleich frage ich mich gerade auch, wem man denn alles etwas schenken sollte. Gerade, damit man nicht so doof da steht, wenn die Person dann ein Geschenk hat, man selbst aber nicht. Oops, das wäre wirklich so ziemlich das Schlimmste, haha!



Montag, 30. November 2015

ZURÜCK IN HAMBURG ♥

Hallo zusammen,

es ist wieder mal unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht. Ich hoffe, ihr alle hattet einen wunderchönen 1. Advent! :)
Ich hab länger nichts hören lassen, da ich im Prüfungsstress war. Ein Vollzeit-Job und Lernen sind echt nicht so leicht unter einen Hut zu bringen.
Deshalb bin ich sehr froh darüber, die letzten zwei Wochen in Hannover bei einem Prüfungsvorbereitungsseminar gewesen zu sein, wo wir sehr intensiv auf die schriftlichen Abschlusspüfungen (zum Verkäufer und K.i.E.) vorbereitet wurden. Crashkurs sozusagen. Und jetzt ist das auch schon wieder vorbei und wir haben die Prüfungen hinter uns! :)

Jetzt folgt nur noch die mündliche Prüfung im Januar. Es ist unglaublich, wie schnell die 1,5 Jahre Ausbildung verflogen sind. Es ist tatsächlich schon Halbzeit angesagt und der erste Schritt zum Handelsfachwirt ist getan.

Ich hab die nächsten 2 Wochen Urlaub und werde mich morgen um die Besorgungen der Weihnachtsgeschenke für meine Liebsten kümmern! :)


Samstag, 31. Oktober 2015

BEAUTY ELEMENTS BY CIEN

Hallo Blog,

vor Kurzem bin ich nach meinem Feierabend noch kurz bei Lidl rein gehuscht. Beim Kosmetikregal habe ich gestoppt, weil ich unbedingt noch eine neue Handcreme brauchte. Ich arbeite sehr viel mit den Händen und oftmals sind sie wahnsinnig ausgetrocknet.
Die Produkte von der Eigenmarke cien kenne ich schon gefühlt von kleinauf. Zuletzt haben aber ehrlich gesagt auch die schönen TV-Spots mit der hübschen Sophia Thomalla mein Interesse geweckt.
Hier findet ihr übrigens die ganze breite Auswahl an Kosmetikprodukten, die es dort zur Auswahl gibt.

Im Regal fielen mir dann direkt zwei Tuben ins Auge, die meiner Meinung nach ziemlich hübsch aussahen. Der schimmernde Aufdruck fiel direkt auf. Die Produkte gehörte zu "Beauty Elements by cien" und es gibt ein Handbalsam sowie ein Duschpeeling in verschiedenen Aufmachungen. Duschpeelings finde ich persönlich immer eine tolle Angelegenheit, weil sie ganz schnell und einfach noch zusätzlich die alten Hautschüppchen entfernen.

Ich habe also beides mal mitgenommen, um die Sachen auszuprobieren. Optisch war ich jedenfalls schon mal sehr überzeugt durch das hochwertig wirkende Design :)

Die beiden Produkte duften sehr ähnlich, da die Inhalts- und Duftstoffe im Grunde ja die gleichen sind (Morenga-Öl und Sheabutter).
Das Duschpeeling hat eine tolle Konsistenz und ist leicht rosafarben mit den typischen "Peelingkristallen". Den Duft mag ich hier auch sehr gern. Er ist sehr mild, was mir gefällt, denn sehr fruchtig-süßliche duftende Pflegelotionen etc. mag ich gar nicht.
Nach der Anwendung ist die Haut sehr weich und alte Hautschüppchen sind komplett entfernt. Das Duschpeeling gefällt mir insgesamt also total gut! :)

Die Handcreme riecht im Prinzip genau so. Was mir jedoch an ihr nicht gefällt ist allerdings, dass sie irgendwie sehr "wässrig" ist. Die Konsistenz hätte meiner Meinung nach ruhig viel cremiger sein können, denn so erscheint sie in den ersten Moment klebrig und man muss relativ viel von ihr benutzen, um den Pflegeeffekt zu bemerken. Jedoch zieht sie sehr schnell ein und fettet nicht, was ich widerum sehr gut finde.
Allerdings glaube ich, dass meine trockenen Hände längerfristig einfach etwas mehr intensivere Pflege brauchen. Für zwischendurch und unterwegs ist die Handcreme durchaus geeignet, weshalb sie auch in meiner Handtasche gelandet ist :)



Montag, 19. Oktober 2015

THNKS FR TH MMRS

Hey Blog,

ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Das Wetter hier ist momentan gar nicht schön. Ich hätte gern mal wieder einen goldenen Herbsttag, an dem man einfach einen langen Waldspaziergang unter den bunten Blättern der Bäume macht. Aber draußen ist es seit Tagen einfach nur grau.
Deshalb war mein Wochenende auch überhaupt nicht spektakulär. Ich war zu Hause und hab mir mit viel Tee, Pfannkuchen, guter Musik von damals und ein paar nicht ganz so guten Filmen von heute einfach eine schöne Zeit gemacht.
Ich muss sagen, dass ich solche ruhigen Tage allerdings nicht allzu sehr mag. Durch die Arbeit bin ich es kaum noch gewohnt längere Zeit zu sitzen...


Mittwoch, 14. Oktober 2015

NEUE SCHUHE

Hallo zusammen,

nach etwas längerer Zeit wurde es mal wieder Zeit für ein neues Paar Schuhe. Hauptsächlich ging es mir dabei um ein neues Paar für die Arbeit, weshalb sie vor allem bequem sein sollten.
Schon letztes Jahr habe ich mir ein paar Chelseas geholt, obwohl ich diese Art Schuhe zuvor nie so sehr mochte. Aber sie sind einfach wahnsinnig gemütlich und einfach perfekt für den Übergang zur kühleren Jahreszeit. Mittlerweile finde ich sie zudem auch noch wirklich schön :)

Das Besondere bei diesem Modell ist, dass sie innen eine wahnsinnig weiche Decksohle haben, was sie wirklich besonders gemütlich macht.
Die Schuhe sind aus echtem Leder. Und hier könnt ihr sie finden :)



Dienstag, 13. Oktober 2015

HERBSTGOLD

Hallo Blog,

ich hoffe, das Wetter war bei euch in letzter Zeit auch so schön. Zeitweise war es sogar noch richtig warm. Ich konnte das nahezu spätsommerliche Wetter zumindest ziemlich gut genießen :)

Etwas, das mir diesen Herbst wieder total gut gefällt, sind Overknee-Stiefel! :)
Schon letztes Jahr habe ich mir welche gekauft und ewig suchen müssen, bis ich schließlich ein Paar gefunden habe. Dieses Jahr scheint die Auswahl etwas größer zu sein :)
Ich finde sie sehen zu langen Strickpullis oder zu langärmligen Herbstkleidern sehr schön und elegant aus.

Was Schmuck angeht, ist meine absolute Lieblingsfarbe für diesen Herbst: Roségold! Besonders bei Uhren finde ich die Farbe einfach wahnsinnig schön. Wahrscheinlich werde ich mir demnächst auch eine kaufen.
Ich finde die leicht rotstichige Farbe ist immer ein Hingucker und eine sehr schöne Abwechslung zum klassischen Gold- oder Silberschmuck. Irgendwie passt sie einfach auch perfekt zum Herbst...

Oder was meint ihr? :)



1 hier / 2 hier / 3 hier / 4 hier
5 hier / 6 hier / 7 hier / 8 hier



Bildquellen: 1,2,3,6,7,8: Christ.de 4,5: Nelly.com 

Sonntag, 11. Oktober 2015

NEUE IKEA KOLLEKTION: WINTER 2015

Hallo zusammen,

alle, die IKEA und Skandinavien genau so lieben wie ich, haben wieder einen Grund sich auf die neue Winterkollektion zu freuen.
Ab dem 31. Oktober gibt es eine Auswahl an sehr hübschen Dekorationsartikeln zu kaufen, die das skandinavische Flair einfach wunderschön widerspiegeln. Ich kann gar nicht sagen, wie unfassbar doll ich auf diesen Stil stehe! :)
Ich liebe es einfach, wie die Leute in Skandinavien wohnen. Der Mix aus Moderne und Tradition wirken auf mich total einladend und gemütlich.
Ich finde, die neue Kollektion trifft das wirklich gut. :)

 



Bildquelle: hier

Freitag, 9. Oktober 2015

NEUES IPHONE CASE

Hallo zusammen,

als ich heute von der Arbeit kam, hatte ich Post :)
Vor einigen Tagen habe ich auf etsy eine Hülle für mein Iphone 4S bestellt. Ich finde, die Rückfläche des Handys ist wirklich wahnsinnig empfindlich. Und wer hat schon Lust auf Kratzer?

Ich hab mich wirklich ziemlich schwer damit getan eine Hülle zu finden, die mir gefällt... Ich hatte ursprünglich auf ein anderes Case von adidas ein Auge geworfen, jedoch war sie für das Iphone 4S überall ausverkauft. Letztlich habe ich dann jedoch eine Hülle gefunden, die mir dann noch besser gefiel :)

Ich finde, dass sie optisch schon einiges her macht. Sie ist schlicht allerdings wollte ich auch nichts zu Langweiliges. Am besten gefällt mir das Iphone optisch jedoch komplett ohne ein Case, da ich das Design so schön finde.
Das Case sitzt perfekt, macht das Handy aber deutlich "klobiger", was wirklich ungewohnt für mich ist. Die Kanten finde ich an manchen Stellen auch ein kleines bisschen scharf...

Jedenfalls finde ich auf etsy eigentlich fast immer alles, was ich suche :)



Dienstag, 6. Oktober 2015

MARIO PARTY!

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr hattet einen schönen Start in die neue Woche :)
Meine Woche Urlaub ist schon wieder vorbei.

Am Wochenende war ich seit langer Zeit mal wieder auf einem Flohmarkt unterwegs und habe ein Spiel aus alten Zeiten entdeckt: Mario Party!
Als Kind habe ich es geliebt und fast täglich mit meiner Schwester und einer damaligen Freundin gespielt. Auch heute ist es meiner Meinung nach immer noch ein Spiel, dass jede Menge Spaß bringt. Allerdings nur, wenn man es mit Freunden spielt.

Diese alten Nintendo Spiele haben mittlerweile fast schon einen Seltenheitswert und gelten als ziemliche Rarität.

Freitag, 2. Oktober 2015

OUT TO CONCERT TONIGHT!

Hey Blog,

ich freue mich riesig, weil ich heute seit ziemlich langer Zeit mal wieder auf einem Konzert bin. Die Band heißt "Annisokay" und ich habe sie im April zum ersten Mal als Vorband live gesehen. Jetzt sind sie selbst mit ihrem neuen Album auf Tour und ich geh mit einer Freundin auf ihr Konzert in Hamburg heute Abend :)
Die Musik ist etwas härter - also genau mein Fall! :)

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Freitag!


Donnerstag, 1. Oktober 2015

WOHNEN-INSPO

Hallo Blog,

ich hoffe euch allen geht's gut. Ich genieße im Augenblick noch ein paar restliche Urlaubstage.

Ihr wisst ja, dass ich es liebe im Internet und Geschäften ständig nach neuen Deko-Artikeln und anderen Sachen für die Wohnung Ausschau zu halten. Mittlerweile bin ich jedoch so weit komplett eingerichtet, dass ich mir oft schon wünsche ein weiteres Zimmer zu haben, welches man einrichten könnte. Denn es fehlt mir hier einfach an Platz...
Im Moment bin ich total für Akzente in gedeckten Brauntäunen zu haben! Bei IKEA habe ich mir erst letztens neue Vorhänge in dieser Farbe gekauft, um das viele Weiß in meiner Wohnung etwas zu durchbrechen und ein kleines bisschen mehr Abwechslung zu bekommen. Ich finde, sie hat etwas sehr Gemütliches und passt total gut zum Herbst.

Breite Bilderrahmen in Holzfarben wirken zum Beispiel meiner Meinung nach immer sehr schlicht und dennoch edel zugleich. Von solchen Pendellampen in Kugel-Optik bin ich schon sehr lange ein Fan, weil sie immer einen schönen Blickfang abgeben. Wandsticker bzw. Wandtattoos sind ja ebenfalls schon lange in viele Wohnungen zu finden und vielseitig einsetzbar. Über eine Sitzbank verfüge ich selbst ja auch schon eine ganze Weile. Ich finde sie praktisch als auch total dekorativ zugleich! :)
Auch Teppiche in braunen Farben verleihen ein gemütliches Ambiente. Die schöne Kommode, die ich entdeckt habe, ist ebenfalls ein rustikaler Blickfang. Und da es in der kälteren Jahreszeit auch wieder Zeit für Kerzen wird, eignen sich passende Kerzenständer bestens zur Dekoration.

Es gibt einfach wahnsinnig viele, schöne Möglichkeiten... :)


1 Bilderrahmen: hier / 2 Deckenleuchte: hier / 3 Wandsticker: hier
4 Sitzbank: hier / 5 Teppich: hier / 6 Kommode: hier / 7 Kerzenhalter: hier

GEWINNE EINE BLOGVORSTELLUNG!

Hallo zusammen,

heute gibt es für die Blogger unter euch die Möglichkeit eine Blogvorstellung zu gewinnen. Die letzte ist immerhin schon eine ganze Weile her.

Alles, was ihr tun müsst, um teilzunehmen ist:

––> Meinem Blog über GFC oder facebook zu folgen. <––

Anschließend kommentiert ihr diesen Artikel einfach mit eurem Namen, eurer Blog-URL sowie anderen Infos, die euren Blog und euch auszeichnen :)

Teilnahmeschluss ist der 15. Oktober 2015; 23:59.

Viel Glück! :)


Dienstag, 29. September 2015

SOLARIUM: HAUTPFLEGE MIT KARAMELLDUFT ♥

Für mich gehört der Besuch im Solarium immer noch zu den wöchentlichen "Beauty-Ritualen". Ich fühle mich einfach nicht so wohl, wenn ich mal 2-3 Wochen komplett darauf verzichten muss. Dennoch lege ich regelmäßige Pausen ein.
Als ich damals selbst mal im Sonnenstudio gejobbt habe, konnte ich einige Dinge dazu lernen. Das allerwichtigste ist natürlich allgemein bekannt und heißt: Sich in keinem Fall einen Sonnebrand zu holen.

Doch auch die Pflege während und nach dem Sonnen liegt mir seitdem umso mehr am Herzen. Ohne eine Creme gehe ich gar nicht mehr auf die Sonnenbank, weil sich meine Haut sonst sehr ausgetrocknet und unschön anfühlt. Nebenbei verhelfen viele der Cremes auch noch zu einer gleichmäßigen Bräune aufgrund des Selbstbräuneranteils. Dass meine Bräune dadurch unnatürlich oder nach "Solarium" aussieht, finde ich überhaupt nicht und es wurde mir auch nie gesagt. Ich weiß ehrlich gesagt selbst nicht, wie es manche Leute schaffen eine orange oder gar gelbliche Bräune zu erlangen?!

Nachdem ich die letzte Creme aufgebraucht habe, bin ich jetzt zur kälteren Jahreszeit auf ein Produkt von Sunmaxx umgestiegen, dass ich vor etwa zwei Jahren schon mal hatte. Es ist die Sunmaxx Creme Caramel + Bronzer. Sie riecht einfach fantastisch und der Duft passt meiner Meinung nach absolut perfekt zur kälteren Jahreszeit.
Ich wünschte, es würde eine Bodylotion geben, die so riecht... :)
Die Produkte von Sunmaxx sind eigentlich in jedem guten Sonnenstudio zu erhalten aber es gibt sie ansonsten auch im Internet, meist auch noch für ein paar Euro günstiger, zu bestellen.



WO SIND ALL DIE BLOGGER HIN?...

Hey zusammen,

ich weiß, ich war selbst für einen viel zu langen Zeitraum fast nahezu inaktiv. Doch jetzt, wo ich mich wieder motivierter fühle und meinen Blog wirklicg vermisst habe, fällt mir doch zunehmend auf, dass viele der von mir geliebten und besuchten Blogs selbst still liegen.
Ich finde es sehr schade, denn ich sehe Blogs nach wie vor als eine Art Internet-Magazine, die zugleich eine ehrlich-persönliche Faszination mit sich bringen.

Meinen Blog gibt es seit über 3,5 Jahren und ich bin heute der Meinung, dass ich zu einer Zeit damit angefangen habe, wo das Bloggen ein regelrechter Trend war. Blogs gab es wie Sand am Meer, doch das war etwas, was mir gefallen hat.
Heute vermisse ich regelrecht die "großen Blogger" wie Sarah Hockemeier und VictoriaOriginals. Diese Blogs existieren zwar noch, aber bei Weitem nicht mehr so wie früher... Viele andere Blogs, die ich damals täglich besucht habe, sind mittlerweile sogar komplett gelöscht...

Viele Blogger ekrlären ja selbst, dass sie einfach zu wenig Zeit zum Bloggen haben, was natürlich völlig nachvollziehbar ist. Schade ist es in jedem Fall dennoch...

Habt ihr auch Blogs, die ihr von früher kennt und vermisst?

Montag, 28. September 2015

NEUE HAARPFLEGE VON KÉRASTASE

Hallo Blog,

vor einigen Tagen hatte ich ja erwähnt, dass ich mit meiner Haarpflege auf die Produkte von Kérastase umgetiegen bin. Genauer gesagt handelt es sich um die Pflege von Kérastase Resistance. Ich benutze Produkte aus den Serien Bain de Force Architecte (für geschädigtes Haar) und Volumifique (für feines, volumloses Haar).

Angefangen habe ich mit dem aufbauenden Shampoo sowie einer reparierenden Spülung (die ich jetzt jedoch mal probeweise durch die Volumenspülung ersertzt habe). Mit beiden habe ich so gute Erfahrungen gemacht, dass ich mir die Produkte nachgekauft und die Pflegeserie durch die Maske und ein Volumen- und Pflegespray erweitert habe.


Ich benutze die Produkte von Kérastase nun seit zwei Monaten und finde, dass sich meine Haarqualität bereits spürbar verbessert hat. Mein Haar ist sehr deutlich weniger splissanfällig, was mir besonders auffällt. Zudem ist es griffiger geworden. Allerdings wirkt diese Pflege nicht beschwerend, wie ich es bei anderen Produkten empfunden habe, sondern liegt wahnsinnig leicht und sanft im Haar.
Lediglich meine Spitzen sind nach wie vor recht trocken durch's Färben. Allerdings habe ich bisher ja nur Erfahrungen mit Shampoo und Spülung gesammelt und möglicherweise hilft das Spray ja etwas dagegen. Ansonsten hilft mir ein einfaches Haaröl aus.

Gespannt bin ich auch auf die Wirkung der Haarmaske, die das Haar von innen kräftigen und mithilfe von Keratin neu aufbauen soll.



Die Produkte von der Bain de Force Architecte Serie gibt es in verschiedenen Abstufungen - von leicht (1-2) bis (sehr) stark geschädigtes (3-4) Haar. Bisher habe ich die Produkte für stark erosiertes Haar verwendet. Allerdings war es leider etwas schwer und verwirrend (z.B. durch falsche Abbildungen) diese im Internet ausfindig zu machen.

Diese Produkte von Kérastase enthalten Silikone. Ich weiß, dass dies für einige von euch immer sehr wichtig ist, das zu wissen. Ich persönlich hingegen habe nichts gegen Silikone in Shampoos.
Allerdings gibt es von Kérastase auch eine Pflegeserie ohne Silikone, Kérastase Bain Cristal für feines Haar.

Samstag, 26. September 2015

LETZTER DM EINKAUF

Hallo zusammen,

ich schaue wahnsinnig oft bei dm vorbei. Hauptsächlich um die Produkte, die ich so aufgebraucht habe, nachzukaufen. Einige der Dinge benutze ich schon wirklich seit Jahren. Doch manchmal muss eben auch etwas Neues her :)

Fit Me Sticks: Eine Kollegin hat mir mal ihre Fit Me Sticks geschenkt, weil sie zu dunkel für ihren Hauttyp waren und seitdem habe ich sie mir schon zum 3. Mal nachgekauft, weil ich sie toll finde! Der Preis liegt pro Stück bei knapp 9,-€, was schon recht teuer ist. Aber sie halten sehr lange und zum Konturieren finde ich sie absolut perfekt.

p2 luxuriös eyeliner pen: Dies ist ebenfalls ein Produkt, das ich schon ziemlich lange benutze, nachdem eine Freundin es mir empfohlen hat. Ich finde die Anwendung einfacher als mit den pinselartigen Eyelinern.

I like long lashes mascara: Diese Mascara habe ich zum Ausprobieren mitgenommen, da meine Lieblingsmascara leider aus dem Sortiment genommen und ersetzt wurde, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, da sie sich bei vielen Beauty-Bloggern sehr bewährt hat… Ich rede von der Multi Action Mascara. Den Nachfolger habe ich noch nicht getestet. Jedoch bin ich mit der "I like long lashes" Mascara auch alles andere als zufrieden. Das Bürstchen sieht sehr eigenartig aus und hat im Grunde keine Borsten sondern eher Noppen….

Gliss Kur Ultimate Repair: Ich glaube, ich habe schon mal berichtet wie sehr ich diese Sprühkuren liebe. Sie entknoten und entwirren die Haare im Handumdrehen und ich verwende sie seit Ewigkeiten nahezu täglich. Ich habe schon verschiedene Varianten ausprobiert und bin jetzt bei der "Ultimate Repair" geblieben.

Balea 3-in-1 mit Fruchtsäure: Zuletzt hatte ich die einfache Waschlotion mit Fruchtsäure probiert, die ich sehr gut fand! Jetzt wollte ich das 3-in-1 Produkt testen und finde es ehrlich gesagt ein bisschen weniger gut, sodass ich beim nächsten Mal wieder auf den Vorgänger zurückgreifen werde. Meine Erfahrung mit Waschlotionen, die Fruchtsäure enthalten, waren in letzter Zeit ziemlich gut. Man fühlt sich danach richtig frisch :)

Body Tonic Sofort Straffende Reichhaltige Milk: Auch dieses Produkt teste ich zum ersten Mal. Zuvor hatte ich die orange Lotion (Body Cocoon), die ich ziemlich gut fand. Ich finde beide riechen sehr angenehm, ziehen schnell ein und spenden ausreichend Feuchtigkeit.


Freitag, 25. September 2015

READY FOR THE WEEKEND!

Hey und schönen Freitag euch allen! :)

Ich hatte den Nachmittag heute frei und eigentlich schon Pläne, die sich leider verschoben haben, weil bei anderen Leuten leider die Arbeit noch dazwischen kam. Da bleibt mir nichts anderes übrig als noch eine Weile zu warten...
Ihr kennt das bestimmt auch, dass man sich komplett fertig und zurecht macht und dann das Ganze plötzlich verschoben oder, noch schlimmer, komplett abgesagt wird… Ärgerlich! :(

Ich kann noch nichts versprechen, aber demnächst wird vermutlich eine kleine Verlosung auf meinem Blog hier stattfinden :)
Schaut also gern wieder vorbei!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...