Dienstag, 29. September 2015

SOLARIUM: HAUTPFLEGE MIT KARAMELLDUFT ♥

Für mich gehört der Besuch im Solarium immer noch zu den wöchentlichen "Beauty-Ritualen". Ich fühle mich einfach nicht so wohl, wenn ich mal 2-3 Wochen komplett darauf verzichten muss. Dennoch lege ich regelmäßige Pausen ein.
Als ich damals selbst mal im Sonnenstudio gejobbt habe, konnte ich einige Dinge dazu lernen. Das allerwichtigste ist natürlich allgemein bekannt und heißt: Sich in keinem Fall einen Sonnebrand zu holen.

Doch auch die Pflege während und nach dem Sonnen liegt mir seitdem umso mehr am Herzen. Ohne eine Creme gehe ich gar nicht mehr auf die Sonnenbank, weil sich meine Haut sonst sehr ausgetrocknet und unschön anfühlt. Nebenbei verhelfen viele der Cremes auch noch zu einer gleichmäßigen Bräune aufgrund des Selbstbräuneranteils. Dass meine Bräune dadurch unnatürlich oder nach "Solarium" aussieht, finde ich überhaupt nicht und es wurde mir auch nie gesagt. Ich weiß ehrlich gesagt selbst nicht, wie es manche Leute schaffen eine orange oder gar gelbliche Bräune zu erlangen?!

Nachdem ich die letzte Creme aufgebraucht habe, bin ich jetzt zur kälteren Jahreszeit auf ein Produkt von Sunmaxx umgestiegen, dass ich vor etwa zwei Jahren schon mal hatte. Es ist die Sunmaxx Creme Caramel + Bronzer. Sie riecht einfach fantastisch und der Duft passt meiner Meinung nach absolut perfekt zur kälteren Jahreszeit.
Ich wünschte, es würde eine Bodylotion geben, die so riecht... :)
Die Produkte von Sunmaxx sind eigentlich in jedem guten Sonnenstudio zu erhalten aber es gibt sie ansonsten auch im Internet, meist auch noch für ein paar Euro günstiger, zu bestellen.



WO SIND ALL DIE BLOGGER HIN?...

Hey zusammen,

ich weiß, ich war selbst für einen viel zu langen Zeitraum fast nahezu inaktiv. Doch jetzt, wo ich mich wieder motivierter fühle und meinen Blog wirklicg vermisst habe, fällt mir doch zunehmend auf, dass viele der von mir geliebten und besuchten Blogs selbst still liegen.
Ich finde es sehr schade, denn ich sehe Blogs nach wie vor als eine Art Internet-Magazine, die zugleich eine ehrlich-persönliche Faszination mit sich bringen.

Meinen Blog gibt es seit über 3,5 Jahren und ich bin heute der Meinung, dass ich zu einer Zeit damit angefangen habe, wo das Bloggen ein regelrechter Trend war. Blogs gab es wie Sand am Meer, doch das war etwas, was mir gefallen hat.
Heute vermisse ich regelrecht die "großen Blogger" wie Sarah Hockemeier und VictoriaOriginals. Diese Blogs existieren zwar noch, aber bei Weitem nicht mehr so wie früher... Viele andere Blogs, die ich damals täglich besucht habe, sind mittlerweile sogar komplett gelöscht...

Viele Blogger ekrlären ja selbst, dass sie einfach zu wenig Zeit zum Bloggen haben, was natürlich völlig nachvollziehbar ist. Schade ist es in jedem Fall dennoch...

Habt ihr auch Blogs, die ihr von früher kennt und vermisst?

Montag, 28. September 2015

NEUE HAARPFLEGE VON KÉRASTASE

Hallo Blog,

vor einigen Tagen hatte ich ja erwähnt, dass ich mit meiner Haarpflege auf die Produkte von Kérastase umgetiegen bin. Genauer gesagt handelt es sich um die Pflege von Kérastase Resistance. Ich benutze Produkte aus den Serien Bain de Force Architecte (für geschädigtes Haar) und Volumifique (für feines, volumloses Haar).

Angefangen habe ich mit dem aufbauenden Shampoo sowie einer reparierenden Spülung (die ich jetzt jedoch mal probeweise durch die Volumenspülung ersertzt habe). Mit beiden habe ich so gute Erfahrungen gemacht, dass ich mir die Produkte nachgekauft und die Pflegeserie durch die Maske und ein Volumen- und Pflegespray erweitert habe.


Ich benutze die Produkte von Kérastase nun seit zwei Monaten und finde, dass sich meine Haarqualität bereits spürbar verbessert hat. Mein Haar ist sehr deutlich weniger splissanfällig, was mir besonders auffällt. Zudem ist es griffiger geworden. Allerdings wirkt diese Pflege nicht beschwerend, wie ich es bei anderen Produkten empfunden habe, sondern liegt wahnsinnig leicht und sanft im Haar.
Lediglich meine Spitzen sind nach wie vor recht trocken durch's Färben. Allerdings habe ich bisher ja nur Erfahrungen mit Shampoo und Spülung gesammelt und möglicherweise hilft das Spray ja etwas dagegen. Ansonsten hilft mir ein einfaches Haaröl aus.

Gespannt bin ich auch auf die Wirkung der Haarmaske, die das Haar von innen kräftigen und mithilfe von Keratin neu aufbauen soll.



Die Produkte von der Bain de Force Architecte Serie gibt es in verschiedenen Abstufungen - von leicht (1-2) bis (sehr) stark geschädigtes (3-4) Haar. Bisher habe ich die Produkte für stark erosiertes Haar verwendet. Allerdings war es leider etwas schwer und verwirrend (z.B. durch falsche Abbildungen) diese im Internet ausfindig zu machen.

Diese Produkte von Kérastase enthalten Silikone. Ich weiß, dass dies für einige von euch immer sehr wichtig ist, das zu wissen. Ich persönlich hingegen habe nichts gegen Silikone in Shampoos.
Allerdings gibt es von Kérastase auch eine Pflegeserie ohne Silikone, Kérastase Bain Cristal für feines Haar.

Samstag, 26. September 2015

LETZTER DM EINKAUF

Hallo zusammen,

ich schaue wahnsinnig oft bei dm vorbei. Hauptsächlich um die Produkte, die ich so aufgebraucht habe, nachzukaufen. Einige der Dinge benutze ich schon wirklich seit Jahren. Doch manchmal muss eben auch etwas Neues her :)

Fit Me Sticks: Eine Kollegin hat mir mal ihre Fit Me Sticks geschenkt, weil sie zu dunkel für ihren Hauttyp waren und seitdem habe ich sie mir schon zum 3. Mal nachgekauft, weil ich sie toll finde! Der Preis liegt pro Stück bei knapp 9,-€, was schon recht teuer ist. Aber sie halten sehr lange und zum Konturieren finde ich sie absolut perfekt.

p2 luxuriös eyeliner pen: Dies ist ebenfalls ein Produkt, das ich schon ziemlich lange benutze, nachdem eine Freundin es mir empfohlen hat. Ich finde die Anwendung einfacher als mit den pinselartigen Eyelinern.

I like long lashes mascara: Diese Mascara habe ich zum Ausprobieren mitgenommen, da meine Lieblingsmascara leider aus dem Sortiment genommen und ersetzt wurde, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, da sie sich bei vielen Beauty-Bloggern sehr bewährt hat… Ich rede von der Multi Action Mascara. Den Nachfolger habe ich noch nicht getestet. Jedoch bin ich mit der "I like long lashes" Mascara auch alles andere als zufrieden. Das Bürstchen sieht sehr eigenartig aus und hat im Grunde keine Borsten sondern eher Noppen….

Gliss Kur Ultimate Repair: Ich glaube, ich habe schon mal berichtet wie sehr ich diese Sprühkuren liebe. Sie entknoten und entwirren die Haare im Handumdrehen und ich verwende sie seit Ewigkeiten nahezu täglich. Ich habe schon verschiedene Varianten ausprobiert und bin jetzt bei der "Ultimate Repair" geblieben.

Balea 3-in-1 mit Fruchtsäure: Zuletzt hatte ich die einfache Waschlotion mit Fruchtsäure probiert, die ich sehr gut fand! Jetzt wollte ich das 3-in-1 Produkt testen und finde es ehrlich gesagt ein bisschen weniger gut, sodass ich beim nächsten Mal wieder auf den Vorgänger zurückgreifen werde. Meine Erfahrung mit Waschlotionen, die Fruchtsäure enthalten, waren in letzter Zeit ziemlich gut. Man fühlt sich danach richtig frisch :)

Body Tonic Sofort Straffende Reichhaltige Milk: Auch dieses Produkt teste ich zum ersten Mal. Zuvor hatte ich die orange Lotion (Body Cocoon), die ich ziemlich gut fand. Ich finde beide riechen sehr angenehm, ziehen schnell ein und spenden ausreichend Feuchtigkeit.


Freitag, 25. September 2015

READY FOR THE WEEKEND!

Hey und schönen Freitag euch allen! :)

Ich hatte den Nachmittag heute frei und eigentlich schon Pläne, die sich leider verschoben haben, weil bei anderen Leuten leider die Arbeit noch dazwischen kam. Da bleibt mir nichts anderes übrig als noch eine Weile zu warten...
Ihr kennt das bestimmt auch, dass man sich komplett fertig und zurecht macht und dann das Ganze plötzlich verschoben oder, noch schlimmer, komplett abgesagt wird… Ärgerlich! :(

Ich kann noch nichts versprechen, aber demnächst wird vermutlich eine kleine Verlosung auf meinem Blog hier stattfinden :)
Schaut also gern wieder vorbei!


SCHUHE -50%

Hi zusammen,

auf nelly.com findet ihr momentan eine kleine Auswahl an Boots und anderen Schuhen, die um 50% reduziert sind :)


1 hier / hier / 3 hier / hier
hier / hier

Montag, 21. September 2015

GESCHENK-TIPS!

Hallo zusammen,

ihr kennt das sicherlich auch, dass man sich nahezu ständig Gedanken darüber machen muss, was man seinen Liebsten zu den verschiedensten Anlässen schenken könnte. Jetzt, wo außerdem noch die dunklere Jahreszeit beginnt, fängt der Eine oder Andere bereits an vielleicht auch schon an Weihnachten zu denken. Da ich selbst im Einzelhandel arbeite, begegne ich solchen Kunden mittlerweile jedenfalls relativ oft.
Manchmal denke ich selbst beim Durchstöbern von Geschäften und Onlineshops auch: "Hey, das wäre doch das perfekte Geschenk für …" :)
Ich dachte mir, dass es ganz nett wäre ein paar der Ideen mal mit euch zu teilen und vielleicht kann man sich untereinander ja ein bisschen austauschen? :)


Ein personalisiertes Handycase für ganz verschiedene Handymodelle findet ihr hier. Damit gibt dieses Geschenk nicht nur ein ganz persönliches und individuelles Accessoire ab, sondern erfüllt auch noch einen sehr nützlichen Zweck, indem es das Handy vor Gebrauchsspuren und Kratzern schützt! :)
So gibt es die Möglichkeit ein Foto der Liebsten oder andere schöne Momentaufnahmen in robuster und hochwertiger Form bei sich zu haben. 


Ich selbst besitze auch schon solch einen Kimono/Morgenmantel und liebe ihn! :)
Sie sehen wahnsinnig schön aus und sind eine großartige Alternative zum Bademantel. Diesen hübschen Kimono von Avidlove findet ihr hier. Für mich ist es das ideale Geschenk für die Freundin oder Schwester.



Meine Schwester besitzt bereits einen dieser wirklich genialen Wecker. Ich halte sie selbst auch immer noch für eine tolle Geschenkidee. Denn dieser Wecker macht das Aufstehen zu einem echten Erlebnis, indem er dir wortwörtlich davon rennt :)
Es gibt sie in verschiedenen Farben und erhältlich sind sie beispielsweise hier.

NEW TATTOO

Hallo :)

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Start in die neue Woche. Ich hab ein echt schönes Wochenende hinter mir und habe zudem auch noch ein neues Tattoo.
Meine Entschlüsse für neue Tattoos werden irgendwie immer spontaner aber sind dennoch nie unüberlegt :)
Am Samstagabend gab es dann meinen ersten Schriftzug am linken Rippenbogen. Es handelt sich um zwei Zeilen aus dem Refrain eines wahnsinnig schönen Liedes mit einer zugleich faszinierenden Hintergrundgeschichte. Das Lied ist von Deadmau5 und basiert auf einer Kurzgeschichte, die ein wenig verrückt aber fesselnd ist :)
Zu viel verrate ich an dieser Stelle nicht. Wer möchte und wen es interessiert, googelt es am besten einfach mal. 

Der Text lautet: "We'll never leave; look at us now. So in love with the way we are."
Die Bedeutung für mich liegt kurz gefasst darin, zu versuchen mit sich selbst zufrieden zu sein und stolz auf das zu sein, was man erreicht und bewältigt hat.


Samstag, 19. September 2015

NEW NAILS!

Hallo Blog! :)

Ich hoffe ihr genießt den Samstag und habt ein schönes Wochenende. Ich bin gerade zurück aus meinem Nagelstudio. Seit Februar gehe ich dort übrigens regelmäßig hin, weil mir meine Nägel zuvor andauernd abgebrochen sind und total spröde und rissig waren.
Meistens entscheide ich mich für ganz schlichte Designs und setzte höchstens auf einen Finger Akzente. Ich finde eine French-Manicure einfach eines der schönsten Designs. Für Blümchen und Sternchen bin ich zum Beispiel gar nicht zu haben. Heute gab es mal eine unglaublich schöne Farbe, die ich während des Wartens entdeckt habe :)


Mittwoch, 16. September 2015

QUICK FACTS

Hi Blog! :)

Seit sehr langer Zeit mal wieder ein kleiner "Facts"-Post. 

#1 - Ich habe eine sehr große Angst vor Spinnen. Wenn ich eine sehe, bin ich wie erstarrt. Das Bewusstsein mit einer Spinne den Raum zu teilen, ist ziemlich furchtbar für mich. 

#2 - Ich trage so gut wie nie Ohrringe, obwohl ich immer liebend gern Ausschau nach neuen halte. Allerdings bin ich einfach viel zu faul sie jeden Tag rein zu machen.

#3 - Ich besuche nur sehr selten Clubs sondern gehe wesentlich lieber auf Konzerte und andere Events. In Diskotheken fühle ich mich meistens einfach nur sehr unwohl.

#4 - Wenn ich mir eine Superkraft aussuchen könnte, würde ich am liebsten fliegen können, um schnell an andere Orte zu kommen und meine Familie und Freunde besuchen zu können. 

#5 - Mein Lieblingsgetränk seit Ewigkeiten ist Eistee. Zuhause ist es oft das einzige Getränk, was ich vorrätig habe. Lediglich in Restaurants bestelle ich mir eine Cola oder einen Orangensaft.

#6 - Ich liebe Gossip-Blogs. Sie sind wie "Klatschmagazine" und ich finde es manchmal fast schon ein bisschen schade, dass es keine deutschen Gossip-Blogs gibt… ;)


Bild vom Juni 2015.

Dienstag, 15. September 2015

AUTUMN FAVORITE PIECES

Hey zusammen! :)

Wie einige von euch vielleicht schon wissen, gehört der Herbst neben dem Sommer zu meiner Lieblingsjahreszeit, weil er modisch einfach so wahnsinnig viel zu bieten hat wie wohl keine andere Jahreszeit. Auch dieses Jahr wimmelt es in den Geschäften bereits von einer enormen Vielfalt und die Auswahl an Herbstmode ist überwältigend.
Beim Durchstöbern des Onlineshops von Esprit bin ich vor Kurzem auf eine Menge Teile gestoßen, die ich sofort zu meinen ganz persönlichen Must-Haves für diesen Herbst erklären würde.
Ich bin ein großer Fan von Strickpullis, Ankle-Boots und großen Handtaschen. Die Sachen lassen sich einfach hervorragend kombinieren, um den perfekten Herbstlook zu kreieren.
Der Parka gehört für mich zu den Klassikern in dieser Jahreszeit. Der khakifarbene Parka aus dem Onlineshop verfügt mit dem Webpelzkragen ein wirklich schönes Detail und passt wirklich gut zu Hosen in dunklen Farben. Mit den dazu passenden Ankle-Boots und dem gemütlichen Strickpulli oder Cardigan wird daraus dann ein stilvoller sowie gleichzeitig lässiger Look.
Ebenso finde ich Beanie-Mützen wahnsinnig schön, welche es bei Esprit momentan in zahlreichen Farben gibt :)


1 hier / hier / hier / hier / 5 hier / 6 hier / 7 hier

Montag, 14. September 2015

INK & RIDE 2015

Hallo Blog,

wie am Samstag schon angekündigt, war ich auf der gestrigen "Ink & Ride". Leider war es schon der letzte Tag des 3-tägigen Events. Zu sehen gab es dennoch einiges wie zum Beispiel Tattoo Artists aus den verschiedensten Ländern, die einen Teil ihrer Arbeiten präsentierten sowie den Leuten die Möglichkeit zum Spontan-Tattoo gaben. Tatsächlich war kaum ein Tattoostuhl leer und das Ganze ähnelte ziemlich einer Tattoo Convention.
Neben den Tattoo Artists gab es noch einige Skater, die ihre Fähigkeiten miteinander maßen und  kleinere Wettbewerbe austrugen.
Man traf und sah eine Menge interessanter Leute und ich hoffe ehrlich gesagt in Zukunft noch mehr solcher Events besuchen zu können.







Samstag, 12. September 2015

INK & RIDE

Hallo zusammen! :)

Ich freue mich schon wahnsinnig auf morgen, denn dann werde ich das "Ink & Ride" besuchen. Ein Event in Hamburg, bei dem Tattoo Artists auf Skater/BMXer treffen! Verdammt cool! :)
Ich bin total gespannt, was es dort alles zu sehen gibt und bedauere es schon fast, nicht schon heute dabei sein zu können.


Freitag, 11. September 2015

AKTUELL AUF DER WUNSCHLISTE

Hallo zusammen! :)

In den vergangenen Wochen und Monaten hab ich so einige Dinge entdeckt, die direkt auf meiner MUST-HAVE Liste gelandet sind, weil ich mich mehr oder weniger sofort in sie verliebt habe.
Den Wunsch von einem neuen Handy habe ich mir tatsächlich endlich mal erfüllt, da das alte wirklich drohte den Geist aufzugeben.

Vorgestern erst habe ich zudem endlich mal ein Nike Air Max Model gefunden, das mir gefällt und es ist demzufolge direkt auf der Wunschliste gelandet. Da es jetzt aber in den Herbst rein geht, wird das noch bis nächstes Frühjahr warten müssen.

Eine neue Handtasche gehört auch zu den Dingen, die so langsam nötig werden. Ich gehöre übrigens gar nicht zu den Typ Frau, die fünfzig Handtaschen besitzen. Ich habe tatsächlich nur eine einzige, die mich seit fast 3 Jahren begleitet :)
Deswegen darf die neue Handtasche auch mal etwas mehr kosten und angetan hat es mir die klassische Jet Set von Michael Kors.

Passend zum neuen Handy brauche ich noch eine Hülle und auf Amazon bin ich auf ein cooles Case von Adidas gestoßen.

Seit einigen Wochen nutze ich auch andere Produkte für meine Haare und bin komplett auf Kérastase Resistance Bain de Force umgestiegen. Shampoo und Spülung besitze ich schon, doch auch die Maske will ich mir unbedingt noch dazu kaufen. Wenn ihr wollt, schreibe ich dazu mal ein Review :)

Und zu guter letzt gibt es auch noch eine Winterjacke, die ich eigentlich schon seit letzten Herbst haben will aber bisher nicht dazu kam mir sie kaufen.


Donnerstag, 10. September 2015

NIKE+ RUNNING

Guten Abend! :)

Heute stelle ich euch mal einer meiner LieblingsApps vor. Allzu viele Apps besitze ich neben den Standard-Sachen wie Whatsapp und Co. nicht auf meinem Handy. Aber seit diesem Frühjahr nutze ich die App von Nike, mit der man seine Läufe aufzeichnen kann. Im Grunde funktioniert sie wie eine GPS-Watch. Nur ist das Ganze auf dem Handy etwas netter dargestellt und vor allem: Kostenlos!

Ich finde die App wirklich großartig. Es ist etwas umständlich, da man das Handy beim Laufen natürlich bei sich tragen muss. Wenn es sehr warm draußen war, konnte ich es nicht mitnehmen, da es mich in meiner Sportjacke begleitet. Aber es gibt auch Handytaschen, die man sich um den Arm schnallen kann oder auch einen Chip von Nike, den man sich in den Schuh legen kann.

Ich versuche 1-2 Mal die Woche laufen zu gehen. Einfach um fit zu bleiben und den Kopf etwas frei zu bekommen. Mal 5km, mal 10km. Mein Vater läuft sogar hin und wieder einen Marathon, was ich wahnsinnig bewundere. Allerdings setze ich mir selbst nicht solche hohen Ziele.
Die App ist jedenfalls eine sehr gute Motivation und man kann auch Challenges mit Freunden veranstalten, was einen zusätzlich motiviert :)


KLEIDER -50%

Wenn ihr noch das eine oder andere günstige Sommerkleid abgreifen wollt, ist jetzt der richtige Moment dafür! :)

Auf nelly.com findet ihr gerade eine große Auswahl an Kleidern, die um über 50% reduziert wurden.


1 Link / Link / 3 Link / 4 Link / Link

READY 4 AUTUMN

Hey zusammen! :)

Der Herbst kommt so langsam und wer von euch genau so wie noch auf der Suche nach einer geeigneten Übergangsjacke ist, findet in den Geschäften und Online-Shops schon eine Menge Auswahl.
Mir haben es wie letzte Herbstsaison die Ponchos wieder ganz besonders angetan :)


Link / Link / 3 Link
Link / Link / 6 Link

Mittwoch, 9. September 2015

???

Hi zusammen,

heute gibt es mal einen etwas anderen Bericht. Jetzt, wo ich wieder etwas mehr in die "Blogopsphäre" eintauche, habe ich einige neue Blogs entdeckt und wurde auf viele neue Artikel aufmerksam gemacht.
Mir ist aufgefallen, dass immer mehr Leute sich trauen Blogs zu starten, wo sie sehr mutig und ganz privat über ihre Probleme berichten. Dabei geht es um die verschiedensten Sachen von Übergewicht, Hautproblemen, Zwangsstörungen bis hin zu Ängsten. 

Ich habe meinen Blog damals aus anderen Beweggründen gestartet aber auch schon vor geraumer Zeit mal über mein Hautproblem "Akne" berichtet. Heute kann ich sagen, dass ich im Großen und Ganzen kein wirkliches Hautproblem mehr habe. Ich kann ungeschminkt aus dem Haus gehen, was vor 2-3 Jahren noch undenkbar für mich war. 

Trotzdem taucht hier und da immer noch mal ein Pickel auf, weswegen ich mir aber mittlerweile keine sonderlichen Gedanken mehr mache. Doch wirklich schlimm war es an diesem Wochenende. Freitagabend bemerkte ich eine "knubbelige" Stelle am Kinn. Normalerweise kriege ich meine Pickel hervorragend mit Zinksalbe in den Griff. Meist sind sie direkt am nächsten Tag dann schon so klein, dass man sie kaum noch sieht. Doch die Stelle am Kinn wurde immer größer und schmerzte wahnsinnig doll. Mein ganzes Kinn war angeschwollen und sogar beim Reden tat es weh.
Am Montagmorgen bin ich direkt zum Hautarzt, welcher mir direkt ein Antibiotikum verschrieb. Ich kam mir etwas seltsam vor wegen eines Pickels zum Hautarzt zu gehen und deswegen auch noch Antibiotika zu nehmen. Doch der erzählte mir, dass es in meinem Fall nicht verkehrt sondern die völlig richtige Entscheidung war, da möglicherweise sonst ein Abszess entstehen könnte oder noch schlimmeres.

Heute Morgen erfolgte dann mein zweiter Besuch. Es war deutlich besser geworden aber mein Hautarzt wollte trotzdem einen Eingriff starten. Letztlich betäubte er mein Kinn und schnitt mir eine große Stelle um die betroffene Fläche auf und desinfizierte alles sehr gründlich. 
Das Ende vom Lied ist, dass ich jetzt ganze drei Tage lang mit einem riesigen Pflaster am Kinn herum laufen (und auch arbeiten) muss.

Habt ihr vielleicht mal etwas Ähnliches erlebt?

LATELY ON INSTAGRAM

Guten Morgen :)

Nach der langen Pause, dachte ich, ich fasse die Ereignisse der letzten Zeit mal kurz zusammen. Man hat mich mittlerweile ja erfolgreich dazu überreden können mir Instagram zuzulegen und ich wünschte manchmal, dass ich es schon eher gemacht hätte :)
Während ich den Blog leider also vernachlässigt habe, war ich dort etwas aktiver unterwegs.

Der Großteil der letzten Zeit bestand sehr viel aus arbeiten. Das erste Lehrjahr habe ich absolviert und ich muss sagen, dass die Zeit sehr schnell vergangen ist. Von Zeit zu Zeit ist es sehr anstrengend und macht wie jeder andere Job mal mehr und mal weniger Spaß. Aber ich habe gemerkt, dass mir zur Arbeit ein Ausgleich fehlt, den ich nun auch wieder unter anderem durch meinen Blog schaffen möchte.

Ansonsten habe ich natürlich versucht den Sommer so gut es geht zu nutzen und möglichst viel Zeit draußen verbracht. Hamburg an der Elbe bietet dafür ja wirklich genügend schöne Plätze :)

Neue Leute habe ich ehrlich gesagt in den letzten Wochen kaum kennengelernt. Dafür waren alte Bekannte und Freunde da und ich hatte auch ein paar wunderbare Menschen bei mir zu Besuch. Auch meiner alten Heimat habe ich seit längerer Zeit mal wieder einen Besuch abgestattet. Trotzdem will ich auf jeden Fall noch mehr Leute hier kennenlernen :)

Der Rest ist sonst beim Alten geblieben.
Lasst mich gern wissen, was und worüber ihr hier lesen wollt :)


Dienstag, 8. September 2015

HELLO AGAIN

Hallo Blog,

ja es gibt mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir.
Ich habe echt angefangen meinen Blog zu vermissen. Es ist leider so, dass meine Arbeit mir kaum Zeit dafür lässt aber so wirklich gut geht es mir damit nicht. Mein Blog hat mich so viele Monate und sogar Jahre begleitet, dass ich mittlerweile wirklich merke, wie er mir fehlt.
Es macht mich fast schon traurig, wenn ich mich daran erinnere, wie viel Spaß er mir mal gebracht hat und jetzt liegt er irgendwo im Netz und setzt Staub an.
Ich vermisse es einfach wieder Fotos zu machen, sie zu bearbeiten und Erlebnisse hier festzuhalten. Ich dachte immer, dass ich durch die Arbeit nicht so bloggen kann wie zuvor. Als Studentin hatte ich einfach viel mehr Zeit. Vielleicht stimmt das auch, aber ich denke, dass er neben der Arbeit für mich einen guten Ausgleich darstellen könnte. Deswegen will ich es einfach wieder mehr versuchen.

In der letzten Zeit passierte einfach so viel und heute denke ich, dass ich einige der Erlebnisse ganz einfach hätte auch hier festhalten können.
Ein wenig über dies und das habe ich ja auf Instagram geteilt. Doch in Zukunft sollte dies auch hauptsächlich wieder hier passieren :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...