Dienstag, 22. Dezember 2015

ANSTRENGENDER TAG

Hey Blog,

ich glaube um diese Uhrzeit habe ich noch nie einen Artikel geschrieben... Es ist mitten in der Nacht.
Ich bin heute wieder in meiner alten Heimat angelangt, denn zu Weihnachten ist das für mich ein absolutes Muss. Es ist echt schön wieder hier zu sein, auch wenn der Weg hier her heute besonders anstrengend war.
Denn statt mit der sonst so überfüllten Bahn bin ich dieses Mal mit einem Fernbus gefahren. Das war auch wirklich sehr bequem und ich war total überrascht und begeistert.

Bis ich beim Aussteigen feststellte, dass man mir den falschen Koffer aushändigte! 
Von meinem Koffer fehlte da schon jede Spur und er war mit samt Wertsachen verschwunden... Ein richtiger Schock vor Weihnachten für mich.
Das Schlimmste war jedoch, dass das Personal alles andere als verantwortungsvoll reagierte, sondern alle Schuld versuchte von sich zu weisen und sehr unhöflich war. So etwas habe ich noch nie zuvor erlebt...

Zum Glück behielten meine Eltern einen klaren Kopf und das Ende ist nun, dass ich meinen vertauschten Koffer wieder habe, da er zum Glück bei einer Person landete, die nicht so weit weg lebte, sodass wir ihn abholen konnten und zudem die Person ehrlich war und meine Wertsachen nicht anrührte...

Es ist ärgerlich, dass die Fahrt mit dem Fernbus so enden musste. Aber ich glaube in Zukunft lasse ich mein Gepäck gar nicht mehr aus dem Augen...


Kommentare:

  1. Oh, dass du gleich bei deiner ersten Fernbusreise so eine Erfahrung machen musstest, ist ja total blöd gelaufen... :/ Ich bin schon mehrere Male mit Fernbus gereist und habe nur gute Erfahrungen gemacht.

    Naja, trotzdem ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch dir! :)

    AntwortenLöschen
  2. oje, sowas kann passieren, wobei gut das du ihn wieder hast))
    kuesschen aus ukraine :-**
    maliovanka.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Und frohe Weihnachten kann man ja heute auch noch wünschen :)
    Ich bin schon häufiger Fernbus gefahren und habe da auch immer irgendwie Angst um meinen Koffer. Wertsachen würde ich daher auch nur im Handgepäck unterbringen. Ist bei dir ja zum Glück noch mal gut ausgegangen. Ich habe bisher nur mit einem Unternehmen schlechte Erfahrungen gemacht (der Fahrer ist tatsächlich an "meiner" Haltestelle vorbei gefahren und als mir das dann auffiel und ich nachfragte, meinte er, ich hätte ihm ja auch sagen müssen, dass ich da aussteigen will... AHA! soviel zum Thema Schuldzuweisung :D).
    Wünsche dir noch ein paar schöne freie Tage; LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...