Donnerstag, 31. Dezember 2015

NEUJAHRSVORSÄTZE

Hallo Blog,

heute ist der allerletzte Tag im Jahre 2015. Wo ist die Zeit geblieben?
So ein Jahr ist tatsächlich immer wahnsinnig schnell vorbei aber es ist so viel passiert in den letzten vergangenen zwölf Monaten, dass ich wirklich sehr viele Erinnerungen an 2015 mit ins neue Jahr nehmen kann. Von vielen Ereignissen will ich gar nicht so recht wahr haben, dass sie einfach vorbei sind und immer mehr in die Vergangenheit rücken und irgendwann so weit zurückliegen.
Aber es bleibt zu hoffen, dass das neue Jahr wieder solche schönen Tage bereithält.

Mit Neujahresvorsätzen habe ich mich mal wieder absolut gar nicht beschäftigt, weil ich einfach gar nichts davon halte. Und ich glaube, mittlerweile geht es vielen so, denn die Mehrheit scheint inzwischen wohl begriffen zu haben, dass es kein neues Jahr braucht um etwas an seiner eigenen Lebensweise zu ändern, sondern dafür jedes beliebige Datum in Frage kommen könnte.


Kommentare:

  1. Ich habe nur einen vorsatz dieses jahr: einmal ein wochenende eine leserin in deutschland zu besuchen. Im 2015 war ich auch in DE, in hamburg, deiner heimat. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin absolut deiner Meinung. Ich habe das auch noch nie mit den Vorsätzen verstanden, wenn man was machen will, sollte man nicht auf nächste Jahr warten.
    Ich mag deinen Blog extrem und habe mich umso mehr über deinen Kommentar bei mir gefreut. Ich folge unglaublich gerne zurück :*

    Liebste Grüße
    Gilda

    AntwortenLöschen
  3. Hahahahahah
    Wir beide haben da echt eine sehr ähnliche Meinung, was Vorsätze angeht.
    Das hat mich gerade sehr gefreut zu lesen! :DD
    Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr :)
    Liebst Mimi

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke mal, dass es viele machen, weil es viele machen ;D Zusammen ist es eben einfacher als allein. Und der Jahreswechsel nimmt einem ja auch die Entscheidung ab, wann ein Zeitabschnitt beendet und ein neuer begonnen wird. Natürlich, wenn man wirklich etwas ändern will, ist dafür immer Zeit. Aber zumindest empfinde ich so, dass es unter den gegebenen Umständen einfach leichter fällt sich mal damit auseinanderzusetzen. Ob man sich dann auch daran hält ist natürlich was ganz anderes. Und da kann es auch jeder Zeit geschehen, dass man einknickt... von daher... whatever :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...